Deine Meinung, Kompetenz und Erfahrung sind gefragt

Erster Eindruck (1=sehr gut, 5=sehr schlecht)

  • 1

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2

    Stimmen: 1 10,0%
  • 3

    Stimmen: 0 0,0%
  • 4

    Stimmen: 5 50,0%
  • 5

    Stimmen: 4 40,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    10

MassiveMöbel

ww-pappel
Mitglied seit
7 Oktober 2020
Beiträge
1
Ort
Köln
Hallo zusammen,

die letzten Monate wurde viel Zeit mit dem Aufbau einer Webseite verbracht.

Es geht um Massivholz Möbel nach Maß. Direkt vom Tischler aus Deutschland. Es kann ausschließlich online bestellt werden.

Jetzt sind wir an einem Punkt angekommen, wo wir gerne Feedback zu der Arbeit der letzten Monate bekommen würden.
In diesem Forum sind mit Sicherheit viele erfahrene woodworker, deren Meinung wir zu unserer Webseite sehr schätzen würden.

Jede Form der Anregung, Kritik und Tipps sind gerne gesehen.

URL: https://woodq.de/
(Den Link musst Du kopieren - wir streben ehrliche Meinungen und keine Werbung an!)

Ich freue mich auf Eure Meinung, Tipps und Tricks :emoji_slight_smile:

Vielen Dank und beste Grüße,
Tim
 

pedder

ww-robinie
Mitglied seit
19 Oktober 2007
Beiträge
5.230
Ort
Kiel
Die Beschreibungen sind mir viel zu unkonkret. Wer baut das ein Bett auf? Oder wird das am Stück geliefert? 40 Tage Lieferfrist? Ernsthaft?
Oberflächenbehandlung? Irgendwo werden Stühle verprochen, aber nirgendwo sind welche zu sehen. Das ganze sieht hübsch aus, würde bei mir aber auch genausogut als Betrügerseite durchgehen. Bestellen würde ich bei einer derart leblosen Seite nie.
 

Macchia

ww-robinie
Mitglied seit
2 Mai 2014
Beiträge
6.078
Ort
Corsica
derart leblosen Seite nie.
dem schließe ich mich an.
Solche Seitenentwürfe gibt es wie Sand am Meer.
Die Möbel auch.
Massivholz Möbel nach Maß. Direkt vom Tischler aus Deutschland.
mit diesen Kernpunkten erwarte ich eine völlig andere Seite.
Diese Theme Ware Templates sind wie viele andere auch charakterlos.
So wie auch die Möbelpräsentation vor neutralem Hintergrund.
Diese lassen eher auf industrielle Fertigung schließen und assoziieren bei mir keine Tischlerarbeit.

Sorry!
 

werists

ww-robinie
Mitglied seit
24 Juni 2014
Beiträge
702
Ort
Odenwald
Ich freue mich auf Eure Meinung, Tipps und Tricks :emoji_slight_smile:
Mir geht es wie pedder, es fehlt Text. Z.Bsp. bei den Sitzbänken gibt es zwei Metall-Versionen der Kufen aber welche. (Edelstahl und pulverbeschichtet, welche Farbe?)
Welche Oberflächenbehandlung?
Warum so lange Lieferzeit? (ist mir klar aber sicher nicht jedem potentiellen Kunden)
Aufbau a'la Elch?
Wer steckt dahinter, eine "Über uns" Seite hilft Vertrauen zu schaffen.
Lieferung erfolgt wie? (Per Spedition bis Bordsteinkante, oder ?)

Was mir sonst noch auffiel:
Rechtschreibfehler im Blog - die Groß- und Kleinschreibung ist wohl eher zufällig gewählt.
Komplette Zahlung bei Vertragsschluss, sogar bei Kreditkartenzahlung, und dann so lange Lieferzeit - sehr grenzwertig. Darauf würde ich nicht eingehen.
In den AGB sind Versandkosten erwähnt, sonst heißt es keine Versandkosten

So das reicht fürs Erste!
 

ChrisOL

ww-robinie
Mitglied seit
25 Juli 2012
Beiträge
4.769
Ort
Oldenburg
Moin,

die Idee gute Tischlerarbeiten in die digitale Welt zu überführen finde ich gut. Damit kann man sich einen neuen Kundenkreis erschließen.

Was ich mich Frage, wer könnte der mögliche Kunde sein. Der Ikea Käufer, der mehr Individualität will? Jemand der Online Affine ist und in der analogen Welt den Gang zum Tischler nicht mehr wagt? Jemand der nur den günstigsten Preis sucht?
Das geht mir aus eurem Angebot nicht hervor. Wenn die Möbel geliefert werden, sind die fertig, was muss der Kunde noch machen. Wo steht das?

Ich persönlich würde mir Ansprache wünschen, oder Beratung. Klar das geht dann nicht zum günstigsten Preis.

Mich stört das Design, es wirkt auf mich als hätte jemand Massivholz und Plattenmaterial verwechselt.
Seit ihr euch sicher, dass das hier eine gute Konstruktion ist?

https://woodq.de/tische/ahorn/138/firmumhttps://woodq.de/couchtische/ahorn/48/truncus
Und ganz zum Schluss die wichtige Frage, was macht ihr besser oder anders wie der Wettbewerb. Mit der Idee seit ihr ja nicht First Mover.

Hier mal die ersten 5 Treffer auf, die recht ähnlich Unterwegs sind.

https://www.audena.de/https://www.frohraum.de/https://www.holzconnection.de/https://eliteholz.de/https://www.inlignum-moebel.de/massivholzmoebel-nach-mass.php
Ihr habt nach Feedback gefragt, da klingt auf den ersten Blick nicht positiv, aber das da draußen ist kein Kuschelkurs sondern harte Realität.
 

anselmh

ww-nussbaum
Mitglied seit
21 Juni 2018
Beiträge
86
Ort
Oberbayern
Grüß dich. Optisch finde ich sie ja ganz gut, inhaltlich fehlen einfach Infos, warum ich genau hier kaufen sollte. Ich sehe mir z.B. https://woodq.de/betten/kernbuche/71/magnum-arcus an und finde keine Infos zum Bett. Ich weiß nicht welche Verbindungen da zum Einsatz kommen, ob es zerlegbar ist, metallfrei ist oder nicht, Bodenfreiheitsmaße, Dicke des Holzes, Oberflächenbehandlung, wie schwer usw.
Auch weiß ich nicht, was für Holz benutzt wird, wie es um die Nachhaltigkeit steht… da sehe ich noch Bedarf.
In Summe: Gut, aber nichts besonderes bisher. Arbeitet dran, herauszustellen, warum genau bei euch gekauft werden soll, wie gearbeitet wird und was das besondere an den Produkten ist und schon wirds besser als viele andere da draußen :emoji_slight_smile:
 

bello

ww-robinie
Mitglied seit
21 Mai 2008
Beiträge
7.209
Alter
64
Ort
Koblenz
Mir geht es wie pedder, es fehlt Text. Z.Bsp. bei den Sitzbänken gibt es zwei Metall-Versionen der Kufen aber welche. (Edelstahl und pulverbeschichtet, welche Farbe?)
Welche Oberflächenbehandlung?
Warum so lange Lieferzeit?
Da schließe ich mich mal an, ich habe den Tischplattenkonfigurator geöffnet und sehe nicht, welche Oberflächenbehandlung, oder was ist eine Brandgravur, aber einen Preis für Ahorn in 1800x900x40 mm von 1174,44 €. Das entspricht dann dem etwa dreifachen Preis des zwanzig Kilometer entfernten Herstellers dieser Platten und der hat noch deutlich mehr Variationen an der Platte https://www.berthold-massivholzplatten.de/konfigurator/tischplatten-nach-mass/

Es ist auf jeden Fall mutig, sich ein Feedback im woodworker-Forum zu holen.
 

Daniboy

ww-robinie
Mitglied seit
22 Februar 2017
Beiträge
1.483
Das sieht ja schon mal recht fesch aus, folgende Punkte sind mir aufgefallen:
  1. In den Texten ist die Anrede Du/Sie (bzw Dir/Ihnen) gemischt -> Vorschlag vereinheitlichen
  2. Unter Cookie-Einstellungen konnte ich nichts einstellen (Kästchen sind mit Haken und grau)
  3. Ich finde auch, es schafft Vertrauen aufzubauen, wenn sich der oder die Betreiber (oder ein Team sofern vorhanden) auf der Webseite persönlich vorstellen.
  4. Unter Hilfe/Support ist noch ein Fülltext eingestellt. ("Isericordaliter Occatio ter aut Aliusmodi...")
  5. Mir sind auch einige Tippfehler aufgefallen, man wird ja bei soviel Text dann betriebsblind --> ev. durch eine andere Person prüfen lassen
Jedenfalls gratuliere zur Erstellung, das war sicher eine Menge Arbeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten