Bundes-Leistungs-Wettbewerb der Jung-GesellenWer wird deutscher Meister?

tischlernews

ww-birke
Mitglied seit
8 Mai 2007
Beiträge
60

Foto: BHKH

Nationale Meisterschaften gibt es nicht nur im Sport. Auch die Tischler und Schreiner ermitteln jedes Jahr den Besten der Besten. Der Wettkampf wird zwischen den frischgebackenen Jung-Gesellinnen und Jung-Gesellen im Rahmen des Leistungswettbewerbs des deutschen Handwerks ausgetragen. In diesem Jahr findet diese inoffizielle Deutsche Meisterschaft vom 4. bis 7. November statt. Im Bildungszentrum der Tischlerinnung Hamburg kmpfen die Sieger des Landesentscheids um den Titel auf Bundesebene.
Der Wettstreit wird vom Bundesverband Holz und Kunststoff (BHKH) ausgerichtet. Die Teilnehmer mssen innerhalb von 18 Stunden ein vorgegebenes Mbelstck fertigen. Als Vorlage bekommen sie nur eine technische Zeichnung. Wer das Werkstck handwerklich am saubersten arbeitet, wird Deutscher Meister. Die drei Erstplatzierten erhalten wertvolle Sachpreise. Die Bewertung bernimmt eine Fach-Jury aus drei Meister-Beisitzern und zwei Gesellen-Beisitzern.
Der jhrliche Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks wird auf verschiedenen Stufen organisiert: zunchst auf Innungs- und Handwerkskammerebene, dann auf Landes- und schlielich auf Bundesebene. Die Sieger kommen jeweils eine Runde weiter.


Weiterlesen...
 
Oben Unten