Buffetschrank mit Furnier im Shabby Chic Stil - Furnier ausbessern und weiß lackieren

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von VeriiTom, 4. Juni 2015.

  1. VeriiTom

    VeriiTom ww-pappel

    Beiträge:
    1
    Ort:
    Regensburg
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und benötige dringend eure Hilfe:

    Ich habe einen alten Buffetschrank von meiner Oma bekommen (sie hätte ihn weggeschmissen, war mir dann zu schade :emoji_stuck_out_tongue_winking_eye: ), und würde diesen gerne im Shabby Chic look in den Farben weiß/grau lackieren.

    Jetzt hab ich nur ein Problem: Der Schrank ist mit Holzfurnier bedeckt und an einigen Ecken richtig ausgefranst/eingerissen (siehe Bilder).

    Wie kann ich das Holzfurnier wieder ''glätten'', ohne dass später irgendwelche Risse auftauchen oder abblättert? Da ich den Buffetschrank sowieso lackieren will, braucht das Furnier auch nicht supertoll aussehen (ist ja dann unter der Farbe). Es geht nur darum, dass ich keine Risse mehr drin haben will.

    Hab einiges gelesen vom Aufbügeln, Leimen etc...

    Welches ist die einfachste Möglichkeit und kann ich dann auf
    dem Furnier mit Kalkfarbe weiterarbeiten, nachdem ich die Oberflächen
    mit einem Entfetter/Anlauger bearbeitet habe?:confused:

    Deckt die Farbe auch?:confused:

    Muss ich vor dem Auftragen der Farbe das Furnier abschleifen?

    Was muss ich sonst beachten?


    Vielen lieben Dank schonmal für eure Hilfe!!!

    Lieben Gruß

    Verena
     

    Anhänge:

  2. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.598
    Ort:
    Dortmund
    Loses Furnier würd ich wieder anleimen. Kannst du mit beim Leimen mit Klebeband fixieren. Und dann mit Feinspachtel aus dem Autobereich (z.B. Presto Feinspachtel) ausbessern und schleifen.

    Bei Shabby kommts ja auch gar nicht so drauf an...
     
  3. pedder

    pedder ww-robinie

    Beiträge:
    2.914
    Ort:
    Kiel
    Ich würde das nicht mal wieder anleimen. Das macht es doch erst shabby. Und nein, das ist mein voller Ernst. Shabby ist doch nicht dieser Scheiß, der überall mit fabrikneuen Möbeln emacht wird.

    Liebe Grüße
    Pedder
     
  4. welaloba

    welaloba ww-robinie

    Beiträge:
    2.160
    Ort:
    Hofheim
    Hallo, anleimen ist die eine Methode, die andere wäre: alles lose Zeugs abreissen und mit weißem Autospachtel ausbessern und grob beischleifen - überlackieren und fertig.
    Gruß Werner
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden