Braucht man bei einem Tisch Gratleiste und Zarge?

whoracle

ww-birke
Mitglied seit
30 Mai 2010
Beiträge
74
Hallo,
mir schwebt vor einen relativ simplen Couchtisch mit einer Massivholzplatte zu bauen. Genaue Vorstellungen habe ich noch nicht. Ich habe bereits viel gelesen und natürlich ständig auf das Problem des Verzugs gestoßen. Nun meine Frage, wozu ich keine genauen Infos gefunden habe. Wenn man einen Tisch mit einem Zargengestell baut, helfen dann bereits die Zargen ausreichend gegen den Verzug der Platte oder sind zusätzlich Gratleisten nötig?
Oder habe ich vielleicht grundlegend etwas falsch verstanden?

Vielen Dank, Gruß
 

Eddy

ww-robinie
Mitglied seit
13 April 2011
Beiträge
1.557
Ort
NRW
Wenn du Zargen verwendest braucht du keine Gratleiste.
Schau mal auf die Seite von Heiko Rech,da wird alles genau erklärt
wie du deinen Tisch bauen kannst
 

whoracle

ww-birke
Mitglied seit
30 Mai 2010
Beiträge
74
so ich les und les und es kommen immer mehr fragen auf deren antwort anscheinend so offensichtlich ist dass sie selten beantwortet werden.
ich habe noch viele holzbohlen daheim die ich gerne verarbeiten würde. wenn man daraus eine platte herstellen will, macht man dann die einzelnen lamellen so breit wie möglich und verleimt diese dann?sieht ja wahrscheinlich schöner aus. oder macht es sinn aus den bohlen leimplatten mit relativ schmalen lamellen herzustellen um Verzug zu verhindern?
 

locke1234

ww-kastanie
Mitglied seit
13 August 2011
Beiträge
37
Ich würde je nach Dicke 5-9 cm Steifen verwenden.
Oder du könntest die Platte später einsitzen, wie du es vielleicht schonmal bei Fußleisten oder Laminat gesehen hast. Alles dient dazu, die Holzfaser zu druchtrennen.

Hobbi Tischler oder es noch nicht im Unterricht gehabt?
 

civil engineer

ww-robinie
Mitglied seit
31 März 2007
Beiträge
1.450
Ort
Nordostbayern
...Oder du könntest die Platte später einsitzen, wie du es vielleicht schonmal bei Fußleisten oder Laminat gesehen hast. Alles dient dazu, die Holzfaser zu druchtrennen...
Hallo,

"einsitzen", was ist das für eine Technik? Holzfasern durchtrennen? Wo, wie und warum? Wo sind in Laminat Holzfasern? Ausser in dem Brei, aus dem die Trägerplatte gepreßt wird?

Gruß
Jochen

PS: "Profi", der da antwortet?
 

locke1234

ww-kastanie
Mitglied seit
13 August 2011
Beiträge
37
Einritzen, -> Einfach das Brett über die Kreissäge schieben. ca. 1/3 tief eine Nut wenn man so will. Okay bei Laminat nicht unbedingt aber bei vielen Fußbodenbelägen.

PS: Jop.
 
Oben Unten