biegbare holzplatten

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Unregistriert, 19. November 2008.

  1. Unregistriert

    Unregistriert Gäste

    Hallo erst mal,

    ich hab ein problem und zwar möchte ich mir selber ein rundes bett bauen, nun habe ich das gestell fertig aber mir fehlt noch zur verkleidung aussen die holzplatten. ich bräuchte ganz dünne holzplatten die sich biegen lassen. wo kriegt man solche?? und ich habe gehört das man die platten vor dem biegen und verschrauben anfeuchten muss damit sie nicht reißen, stimmt das?? die optik der platten ist egal da ich alles mit leder überziehe.
    gleich im vorraus danke für eure hilfe
     
  2. Rühl

    Rühl ww-robinie

    Beiträge:
    2.153
    Ort:
    Hildesheim- Bockenem
    Entweder Biegesperrholz verwenden oder mit geschlitzter MDF (z.B. Topan) arbeiten.

    Anfeuchten des Biegesperrholzes wird bei engen Radien nötig.

    Einfach einen Holzhändler in deiner Nähe ansprechen.



    Gruß Ulf
     
  3. gleiter

    gleiter ww-robinie

    Beiträge:
    2.266
    Ort:
    Österreich
    Hi!

    Wenn die Optik egal ist, es gibt ein sog. Biegesperrholz, entweder 5mm (für Radien bis min. 50mm) oder 8mm (bis 100mm) , jeweils dreifach in gleicher Faserrichtung verleimt. Zwei Stücke miteinander verleimt ergeben eine recht formstabile Angelegenheit.

    Alternativ kannst Du auch Pappelsperrholz nehmen, drei mm stark, läßt sich auch recht gut biegen. Ebenfalls zwei oder mehr Lagen verbinden zum Aussteifen.

    Gruß, André.
     
  4. magmog

    magmog ww-robinie

    Beiträge:
    4.374
    Ort:
    63500, am Main
    guude,

    vorschlag: zweit lagen geschlitztes topan mit PU leim um das gestell ziehen.

    gut holz. justus.
     
  5. Hunzenstrunz

    Hunzenstrunz ww-eiche

    Beiträge:
    358
    wenn es ohnehin mit leder bezogen wird (muss dann ja eh nen vlies zwischen leder und konstruktion) würde ich auch topan form vorschlagen allein schon der einfachheit halber...
     
  6. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo


    sowohl das Biegesperrholz als auch das Schltz MDF (Topan) wäre mir für den Zweck zu teuer. 3 oder 4 mm Pappelsperrholz oder HDF in 2 oder 3 Lagen aufgeleimt und in die UK verschraubt dürfte günstiger kommen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden