bettwinkel, eckverbinder?

zapfenkarle

ww-pappel
Mitglied seit
3 Januar 2012
Beiträge
13
hallo,
ich baue momentan selbst ein bett und hab bei einem teuren Treca-Bett gesehen dass die Untermatratzen nich auf Holzleisten sondern auf massiven (7mm dicke) Stahlwinkeln aufliegen.

In dieser Art, nur eben nicht aus 2 mm Blech: Bettwinkel Eckverbinder im LIGNO Shop kaufen

Weiß jemand woher ich solche Winkel bekomme oder wie die genaue Bezeichnung dafür lautet? Weil durch die beiden Begriffe im Titel bin ich in Google nicht fündig geworden, es kamen immer nur Winkel mit 2 Auflageflächen.

Danke schonmal im vorraus!
 

320er

ww-kastanie
Mitglied seit
27 Februar 2012
Beiträge
25
Die nennen sich "Geh mal zu nem Schlosser und lass den was schönes schweißen Eckverbinder" :emoji_wink:

Im Ernst, ist für die eine Kleinigkeit und in den seltensten Fällen teurer, dafür aber optimal passend entsprechend deiner Bedürfnisse. Was ich nicht selber schweißen kann bau ich teilweise aus Holz vor inkl. aller Bohrungen etc. und bring das dann meinem Schlosser.

Patrick
 

zapfenkarle

ww-pappel
Mitglied seit
3 Januar 2012
Beiträge
13
danke für den tipp, aber ich denke da ich selber industriemechaniker bin, fräs ich mir die selber.
:emoji_slight_smile:
 

derstraubi

ww-esche
Mitglied seit
18 Dezember 2011
Beiträge
433
Ort
München
Stücke vom Winkeleisen abschneiden und Löcher bohren. 7mm ist arg übertrieben, wenn man das Bett nicht gewerblich nutzt. :emoji_grin:
 
Oben Unten