Berufsweltmeisterschaften im November in JapanWir wollen unser Tischler-Gold verteidi

tischlernews

ww-birke
Mitglied seit
8 Mai 2007
Beiträge
60

Lukas Marwitz
Foto: BHKH

In wenigen Wochen geht es fr die deutschen Tischler und Schreiner darum, ihren Weltmeistertitel zu verteidigen. Vom 15. Bis 18. November werden in Shizuoka (Japan) die worldskills ausgetragen. Bei den vergangenen Berufsweltmeisterschaften 2005 in Helsinki hatte der Geselle Stefan Treude die Goldmedaille in der Kategorie Mbeltischler geholt, sein Kollege Michael Martin siegte bei den Bautischlern. Nun wollen Mbeltischler Lukas Marwitz aus Hessen und Bautischler Markus Rauscher aus Bayern das doppelte Edelmetall verteidigen.


Markus Rauscher
Foto: BHKH

Die beiden 21-jhrigen Gesellen haben sich jeweils durch ihren Erfolg beim Bundesleistungswettbewerb, der inoffiziellen deutschen Meisterschaft, fr den internationalen Entscheid qualifiziert. Sowohl die Bau- als auch die Mbeltischler mssen bei den worldskills innerhalb von 22 Stunden ein vorgegebenes Werkstck herstellen live und vor Publikum. Eine internationale Jury begutachtet die Arbeiten, vergibt Punkte fr die Qualitt der handwerklichen Ausfertigung und bestimmt so die Sieger. Sie werden am 21. November mit Gold-, Silber und Bronzemedaillen geehrt.
Die Berufsweltmeisterschaften finden alle zwei Jahre statt. In Shizuoka treten rund 40 Berufsgruppen an. Die Teilnehmer kommen aus mehr als 40 Lndern.
www.worldskills.org
www.skillsgermany.de
www.bhkh.de/wettbewerbe/berufsweltmeisterschaften


Weiterlesen...
 
Oben Unten