Bankirai / Bangkirai aber welches Öl ?

astero

ww-pappel
Mitglied seit
26 Januar 2008
Beiträge
3
Hallo alle zusammen :emoji_slight_smile:

Ich habe im letzten Sommer meine Terrasse gebaut und will nun im Frühjahr meine Terrasse Ölen.

Aber welches Öl von welchem Hersteller nehme ich ?

Ich habe im Internet Öl von der Firma L i b e r o n gefunden kostet der Liter 5 Euro

Website

Oder doch das teuere von der Firma B O N D E X ?

Und wenn ich gerade dabei bin, wie entferne ich am besten den grün Span
 

klaus-walter

ww-pappel
Mitglied seit
8 September 2007
Beiträge
3
Ort
Südbaden
Hallo astero,
Grünspan entfernt man am Kupferblech mit einem Dreikantschaber,
Messingbürste oder einem Stechbeitel.
Grünspan ist giftig. Kein Staub einatmen, Augen schützen.

Grünspan entsteht beim Kupferblech durch Lötwasser ! beim weichlöten
und falscher Reinigung an der Lötnaht. (weichlöten nicht verwechseln mit
hartlöten)
oder wenn man Streusalz an neu angebrachtes Kupfer in Kontakt kommt
oder wenn ein Hund an ein neues Kupferblech im Sockelbereich hinpieselt.

Unterschied zwischen Grünspan und Patina am Kupferblech:

Grünspan: Grünspan entsteht durch die Reaktion von Kupferblech
mit einer organischen Säure in einem Zeitraum
ca von 1 Stunde bis 7 Tage
Grünspan ist giftig.

Patina :Kupferblech mit grüner Oberfläche: zu sehen an alten
Kirchendächern. Über einen natürlichen Oxidationsprozess
von neuem roten Kupferblech über braun/schwarz entsteht
nach ca 40 bis 60 Jahe Patina auf der Kupferoberfläche.
Patina ist nicht giftig.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen
Klaus
 

Unregistriert

Gäste
Billig kaufen ist meistens teuer bezahlen.
Erstmal ist die Holzsorte wichtig die du für deine Terasse benutzt hast. Den die Farbpigmentierung ist meistens der jeweiligen Holzsorte angepasst. Ds billigste Öl würde ich nicht nehmen. Denn die Terasse war sicher teuer genug, dann sollte man nachher an den Kleinigkeiten nicht sparen. Aber ob du jetzt ein Öl von Bondex, Osmo, Glimtrex, PNZ, Remmers usw...... nimmst, macht keinen besonderen Unterschied aus. Und für dein Grünspanproblem hat jeder Hersteller auch den passenden Grünbelagentferner.
 

Unregistriert

Gäste
Ich habe auf Bankirai schon einiges ausprobiert. Billiges Öl ausm Baumarkt taugte gar nix, hat nur gestunken und war nach einem Monat schon wieder weg.
Das Außenöl von Faxe war sehr gut, aber auch gut teuer.

Hat jemand Erfahrung mit Kokosöl zur Holzbehandlung, habe hier nämlich fünf Liter rumstehen und kann das für sonst nix gebrauchen.
 

Unregistriert

Gäste
Bankirai mit Salz streuen?

Hallo,

wir haben vor unserer Eingangstür Bankirai liegen. Wo es jetzt nachts friert, ist es sehr glatt. Kann man Salz streuen, oder greift das das Holz an? Gibt es eine andere Möglichkeit, das Holz von Eis und Schnee zu befreien?

Annika
 

gleiter

ww-robinie
Mitglied seit
5 November 2008
Beiträge
2.296
Ort
Österreich
Ein Tropenholz, sauteuer, nur mit Edelstahlbeschlägen zu fixieren, ruiniert jedes Werkzeug, überlebt im Freien angeblich ewig und noch einen Tag und ist gerade ziemlich "in".
 

chips

ww-nussbaum
Mitglied seit
22 November 2008
Beiträge
95
Ort
Tirol
.... und ist ein ziemlich besch.... Holz!
arbeitet extrem, verdreht sich, macht Fugen auf.
Und außerdem ökologisch gesehen nicht vertretbar.
.
wir haben auch gute heimische Hölzer (Lärche, Eiche, Robinie)

lg.
Harry
 
Oben Unten