Bandschleifer von der Marke Berlan

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von acker, 7. August 2008.

  1. acker

    acker ww-pappel

    Beiträge:
    12
    Ort:
    58802
    Hallo,
    Möchte mir einen Band/Tellerschleifer zulegen, Objekt der Begierde wär zur Zeit ein Gerät der Marke Berlan, 500 Watt vertrieb bei Ebay
    Hat da jemand Erfahrung mit gesammelt, taugen die was oder doch lieber einen von Güde nehmen?
    Hauptsächlicher Einsatz wär der Bogenbau...
    Danke
    Acker
     
  2. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    17.931
    Ort:
    Dortmund
    Setz mal ne Ebay-Nummer rein, damit man sich den mal angucken kann.
     
  3. acker

    acker ww-pappel

    Beiträge:
    12
    Ort:
    58802
    Artikelnr: 190242198471

    Gruss Acker
     
  4. heiko-rech

    heiko-rech ww-robinie

    Beiträge:
    3.268
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    schau dir mal diese Diskusion in einem anderen Forum an, bilde dir aber bitte selbst ein Urteil über die Firma:

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Gruß

    Heiko
     
  5. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    17.931
    Ort:
    Dortmund
    Hab ein baugleiches Modell, diese Billigteile sind alle recht ähnlich. Hatte mir damals diese Bauform ausgesucht, weil es mir recht stabil vorkam. Von der Stabilität ist das Teil auch in Ordnung. Bei diesen Billig-China-Teilen gibt es große Qualitätsschwankungen. Bei mir waren folgende Probleme: Teller nicht genau zentriert, etwa 1mm außer Mitte, deshalb etwas unruhiger Lauf. Lager des Bandschleifers recht schwergängig, weshalb da recht viel Leistung verloren ging. Diverse Plastikteile ziemlicher Murks, z.B. Anschlag/Abdeckung Bandschleifer. Auch der Schiebeanschlag für den Tellerschleifer musste nachgearbeitet werden. Als ich mal 10 Minuten am Stück was gemacht habe, fing der Motor an zu stinken, seitdem hat er kaum noch Leistung. Ich glaub, dass ist aber nur mein Glück und nicht bauartbedingt.

    Güde etc. ist aber auch nicht besser. Mir scheint, es gibt so 3-4 Modelltypen, die von allen möglichen Firmen mit eigenem Label verkauft werden.

    Bei Tellerschleifern erscheint mir der Quantum recht brauchbar:
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
  6. acker

    acker ww-pappel

    Beiträge:
    12
    Ort:
    58802
    Hallo,
    Tja hm, nun weiss ich es auch nicht...in etwa 70,- Euro investieren und glück haben ...oder ich werd mich ärgern weils nur mist ist.Man weiss es nicht.
    Oder ne gute gebrauchte von zb Scheppach kaufen die dann wohl aber den doppelten Preis haben wird.
    Danke , Gruss Acker
     
  7. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    17.931
    Ort:
    Dortmund
    Kaufen, testen, wenn Mist, wieder zurückschicken. Es gibt ja 14 Tage Rückgaberecht.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden