Balkendecke Bodenaufbau

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von wolferl, 5. März 2008.

  1. wolferl

    wolferl ww-pappel

    Beiträge:
    1
    Ort:
    Wieseth b. Feuchtwangen
    Hallo Forum,
    ich bin neu hier, bin ambitionierter (und talentierter) Heimwerker und Selbermacher, der grade ein Haus baut, weitgehend allein. Dazu folgende Frage: Es geht um eine Sichtbalkendecke. Auf den (sehr schönen, alten) Balken liegen derzeit 8 mm Fermacellplatten (zwecks glatter Oberfläche der Decke nach unten) sowie 28 mm sägerauhe Bretter. Darauf will ich nun den Bodenaufbau errichten - aber wie? Gefordert ist eine gewisse Schalldämmung, Wärmedämmung ist nicht notwendig. Oberfläche soll Parkett oder Diele werden. Gesamtaufbauhöhe ab derzeitiger OK Bretterung: 6 cm. Da der endgültige Bodenbelag erst später folgen soll, dachte ich daran, auf die Bretterung 15 mm Holzweichfaserplatte und 18 oder 25 mm OSB-Platten zu vlegen (schwimmend). Später dann noch eine dünne Schalldämmschicht auf die OSB-Platte, und darauf wieder schwimmend das Parkett. Ergibt das einen Sinn, oder mach ich da einen monumentalen Fehler? Danke im Vorraus für Eure Ratschläge!
    Beste Grüße aus Mittelfranken
    Wolfgang
     
  2. raftinthomas

    raftinthomas ww-robinie

    Beiträge:
    3.810
    Ort:
    Aachen/NRW
    das zauber-suchwort heisst holzbalkendecke. wenn dann noch fragen offen sind-fragen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden