Büffetschrank restaurieren

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von sonnenschein, 4. März 2008.

  1. sonnenschein

    sonnenschein ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    ich habe da mal Fragen an die Experten.
    Ich habe einen Büffetschrank von meiner Uroma geschenkt bekommen, der lange Zeit bei meiner Tante stand. Er war wohl ursprünglich mal dunkelbraun. Meine Tante ließ ihn vor 20 Jahren sandstrahlen. Seitdem ist er hell, leicht gewachst und leider leicht rauh. Der Schrank ist funiert (3mm stark) und hat durch Wasserflecken, etc. gelitten. Ich würde ihn mir gerne wieder fertigmachen. Auch gerne dunkel lasieren, denke dass so auch kleine Schönheitsfehler weniger auffallen.
    Ich weiß die Bilder sind nicht sonderlich gut, war nur schnell mit der Handykamera. Meint ihr, es lohnt sich? Wird eine dunkele Variante möglich sein nachdem ich ihn beigeschliffen habe, welche Art von Lasur/Farbe empfehlt ihr damit er nachher leicht glänzt?
    Danke für eure Hilfe!
     

    Anhänge:

  2. toby250375

    toby250375 ww-esche

    Beiträge:
    422
    Ort:
    Ahlen
    Scheint eine für Ottmar gemachte Frage zu sein...grins...
    Gruss,Toby
     
  3. edelres

    edelres ww-robinie

    Bueffett Aufarbeiten

    Hallo Sonnenschein,

    Ob sich das Herrichten lohnt liegt in deinem Ermessen. Wieviel kostet ein vom Nutzwert gleiches Moebel heute ist ein anderer Gesichtspunkt. Bei einer angenommenen Nutzungdauer von 25 Jahren bei normaler Pflege ist das Bufett immer noch gut nutzbar, was von einem heute gekauftem Moebel nach dieser Zeit fraglich ist.

    Bei dem Moebel hanelt es sich um eine bessere Qualitaet, welches sich durch die geschliffenen Kanten der Scheiben und den kreuzfurnierten Tueren zeigt. Ich nehme die Entstehungszeit so um die dreissiger Jahre an. Das Deckfurnier ist wohl kaum 3 mm stark, es handelt sich wahrscheinlich um das Absperrfurnier, welches damals in ca 3 mm Staerke verwendet wurde.

    Ich wuerde das Moebel mit einer Spueliloesung feucht (nicht nass) abwischen und mit Papierhandtuechern, die Feuchtigkeit abnehmen. An den Papierhandtuechern kann man sehen ob und wieviel Ablagerungen/Schmutz abgehen. Evtl wiederholen bis nichts mehr abgeht.

    Die vom Sandstrahlen herruehrende Rauhigkeit, wuerde ich durch leichtes Abschleifen mit 220/240er Schleifpapier glaetten. Wahrscheinlich ist dafuer nicht viel Schleifarbeit notwendig. Dies unbedingt von Hand schleifen.

    Die einfachste Loesung das Buefett dunkler zu machen, ist durch ein gefaerbtes Moebelwachs. Klick mal auf den Reiter Suchen in der grauen Kopfleiste, gebe dann Briwax ein, da wurde ueber "Wachsen" einiges behandelt.

    Als Gedankenanstoss

    mfg

    Ottmar

    PS: @ toby, dann muss ich wohl!!!
     
  4. sonnenschein

    sonnenschein ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Ottmar,

    der Schrank war sicherlich auch 70 Jahre in Benutzung, er stand noch bis vor kurzem bei meiner Tante "in Funktion", die ihn nun durch einen anderen Schrank ersetzt hat.

    Da ich den Schrank sehr schön finde, mag und gerade auch gut gebrauchen kann lohnt sich für mich die Aufarbeitung nicht nur ideell :emoji_wink:

    Meine Tante wollte ihn mal professionell hell herrichten lassen und da sagte man ihr, es würde sich nicht lohnen. Die Aussage machte mich etwas stutzig, da ich den Schrank als nicht "so" krank ansehe.

    Die Entstehungszeit dürfte ziemlich genau passen, der passende Tisch dazu lebt auch noch in der Diele meiner Eltern, soviel zur Beständigkeit von Möbeln diesen Alters.

    Werde ihn mir am Wochenende mal holen und dann mit meiner Arbeit per Hand anfangen, ist nicht das erste Stück, nur das erste, das ich dunkler haben möchte.

    Danke für eure Hilfe, werde dann nochmal bessere Fotos posten und euch wegen dem Farbton vielleicht nochmal fragen.

    Schöne Grüße

    Sonnenschein
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden