Bänder mit 19mm Aufschlag für Seitenbündige Tür

Janosch

ww-nussbaum
Registriert
27. November 2003
Beiträge
92
Hallo,
ich habe hier einen Kunden der möchte ein möglichst schlicht gestaltetes, dreitüriges Sideboard.

Bei der linken u. rechten äußeren Tür hätte er gerne das die Schranktür komplett auf der Seite aufliegt.

Kennt jemand Bänder die es mir ermöglichen diesen 19mm Aufschlag herzustellen.

Eine Möglichkeit wäre die Schrankseiten nur 16mm stark zu wählen und mit normalen Topfbändern bis auf "Anschlag" gedreht die 16mm zu erzwingen.

Problem ist aber das die Außenflächen des Sideboards komplett aus Hoch glänzend weißen Schichtstoffplatten von Ostermann besteht und die werden nur in 19mm hergestellt.

Bin für jeden Tipp dankbar!

Gruß
Janosch
 

Homer

ww-esche
Registriert
21. Februar 2006
Beiträge
515
Alter
39
Ort
Kreis Ludwigsburg
Hallo,

Normale Topfbänder ohne Kröpfung!!!

Mach mal ein Bohrmuster der Front wo der Abstand von der Türkante-Lochmitte grösser ist (+3mm)

MfG Homer
 

flo20xe

ww-robinie
Registriert
8. Dezember 2006
Beiträge
1.550
Alter
42
Ort
Oberbayern
Hallo,

ich würd da auch ganz normale Eckbänder nehmen und evtl. die Topfbandbohrung etwas weiter vom Rand weg bohren. So dass vlt. 5.5 - 6mm vom Rand noch stehenbleiben. Dann sollte das eigentlich ohne Probleme gehen.

Und natürlich 0er Grundplatten verwenden.

Viele Grüße,

Florian
 

carsten

Moderator
Teammitglied
Registriert
25. August 2003
Beiträge
16.272
Ort
zwischen Koblenz und Wiesbaden
Hallo

einziger Vorteil der salice Bänder die bieten einen Aufschlag von max 22 mm.
Qualitativ finde ich die recht bescheiden, Spiel in der Mechanik und die Maßhaltigkeit ist auch nicht gerade das was ich von einem wertigen Metallwerkstück erwarte. Wegen dem Spiel setze ich wenn die Bänder gefordert häufig eines mehr ein als notwendig.
Häfele bietet die als duomatic an.
 

Matthias7755

ww-kastanie
Registriert
24. August 2007
Beiträge
39
Ort
Unterallgäu
Topfbandbohrung wie immer machen. Bei Blum Topfbändern gibt es gerade Bänder mit großer Überdeckung. Schau mal im Häfele nach, da sind sie drin. Habe ich schon des öftreren benutzt, funktioniert einwandfrei.

Gruß Matthias
 

marxi

ww-kirsche
Registriert
7. März 2007
Beiträge
157
Ort
Norderstedt/Hamburg
geht doch ganz einfach mit toppfbänder für eckanschlag ,0er kreuzplatten und denn ein bisschen reindrehen . so ohne drehen haben die ja eh schon 16mm aufschlag !
 
Oben Unten