Aussterbendes Handwerk

beppob

ww-robinie
Registriert
5. Juni 2012
Beiträge
3.037
Ort
Oberallgäu
grüß euch,

ich bin im netz über folgendes Video gestolpert: https://www.youtube.com/watch?v=dQSMs-b0Jzg

leider ein beruf, der vom aussterben bedroht ist :mad:

wenn man die ganzen Vorrichtungen und spezialmaschinen erst mal hat ist das eine schöne arbeit, bei der man mit massivholz was besonderes herstellt.

was mir aufgefallen ist:
- alles ohne leim,
- die wenigsten Maschinen haben eine Absaugung,
- beim abrichten wäre eine messerwellenabdeckung sinnvoller als ein gesichtschutz :rolleyes:
- die alten Maschinen haben alle eine sehr niedrige Drehzahl, aber dank der scharfen Werkzeuge ein brauchbares Ergebnis.
- nicht gezeigt wurde, wie der sägeschnitt an der "reifenflanke" noch bearbeitet wurde

viel spaß beim anschauen
 

glooblooz

ww-robinie
Registriert
2. April 2012
Beiträge
811
Ort
Kulmbach
Die Spannvorrichtung für den Schabhobel ist ja klasse! Wahrscheinlich ein alter Hut, aber ich kannte das bisher nicht. Ist ja auch super um bspw. Gitarrenhälse zu bearbeiten.

Zum Beruf: so ist das halt mit vielen Handwerksberufen. Manche gehen, andere bleiben. Schade ist es schon irgendwie, aber was will man machen, wenn keiner mehr Holzräder braucht?
 
Oben Unten