Arcandor: Karstadt belastet Ergebnis

Dieses Thema im Forum "Newsticker" wurde erstellt von moebelkultur.de, 14. August 2008.

  1. moebelkultur.de

    moebelkultur.de ww-pappel

    Beiträge:
    0
    RSS Feed der Seite holzmann.de

    Auch bei der Arcandor AG hinterlässt die Kaufhauskrise Spuren. Zwar konnte das Unternehmen in den drei Sparten Thomas Cook (Touristik), Primondo (Versandgeschäft) und Karstadt (stationärer Handel) insgesamt das bereinigte operative EBITDA in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftjahres auf 204 Mio. Euro verbessern (Vorjahreszeitraum 80 Mio. Euro).

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden