Anschlag Tischkeissäge nicht im Winkel

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von tiefbohrer, 31. Juli 2008.

  1. tiefbohrer

    tiefbohrer ww-nussbaum

    Beiträge:
    90
    Ort:
    Augsburg
    Hallo,

    seit ca. 1,5 Jahren habe ich eine Festool PRECISIO CS 70. Bereits seit einiger Zeit ist mir aufgefallen, dass meine Gehrungen nicht immer sauber sind. Bisher habe ich dies auf meine Kenntnisse/Geschick geschoben. Gestern habe ich aber die Maschine und den Anschlag nachgemessen.

    Ergebnis ist, dass der Anschlag (wenn er parallel zum Sägeblatt steht) vorne ca. 1 mm oben abweicht und ca. 2 mm hinten. Das Sägeblatt steht senkrecht zum Tisch.

    Nun meine Fragen:

    - ist dies normal und bin ich nur zu sehr Perfektionist?

    - wie stelle ich den Anschlag am besten ein (bei Festool habe ich nichts gefunden)? Am Anschlag selbst habe ich keine Einstellschrauben gefunden. Das Alu schleifen möchte ich nur ungern.

    Noch eine andere Frage: kennt jemand einen Laden (Online), wo man zu Festool passende Profile aus Alu bekommt? Hintergrund wären Erweiterungen selbstbauen (z.B. Klemmhilfen, Führungsprofile, ...).


    Bereits im Vorfeld möchte ich mich für die Unterstützung bedanken. Ich habe durch Lesen im Forum bereits sehr, sehr viel gelernt.


    Beste Grüße,

    Markus
     
  2. bello

    bello ww-robinie

    Beiträge:
    4.950
    Ort:
    Koblenz
    Hallo Markus,

    diese Probleme habe ich auch. das liegt ein wenig an der Leichtbauweise. Läßt sich aber beheben. Geht es hier um den Längsanschlag CS 70 LA?


    Gruß Volker
     
  3. tiefbohrer

    tiefbohrer ww-nussbaum

    Beiträge:
    90
    Ort:
    Augsburg
    Hallo Volker,

    danke für Deine Reaktion. Es geht hier um den mitgelieferten Anschlag WA.

    Beste Grüße

    Markus
     
  4. bello

    bello ww-robinie

    Beiträge:
    4.950
    Ort:
    Koblenz
    Hallo Markus,

    der ist natürlich auch ein wenig "weich". Beim Sägen einer schwereren Platte verdrückst Du in dann schon ein wenig. Vielleicht hilft es, wenn Du den Anschlag rechts am Tisch einspannst, falls du es nicht schon sowieso machst. Besser ist da der LA, den kontrolliere ich aber auch bei jedem Montageaufbau. Einige Profile kann man auch bei Festool kaufen. Aber auf diese Art den WA zu verlängern, löst dein Problem nicht.

    Gruß Volker
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden