Alte Moebel

slungu

ww-pappel
Mitglied seit
15 Februar 2010
Beiträge
12
Hallo zusammen,

Ich habe von meiner Grossmutter einige Moebel, davon eine komplette Wohnzimmergarnitur. Die Moebel sind nicht lakiert und waren die letzten fuenf Jahre in einem Keller. Dementsprechend hat es einen eigenen Geruch, vor allem weil das Holz in manchen bereichen komplett ungeschuetzt ist. Ich habe einige Bilder angehaengt. Jetzt habe ich zwei Probleme :
- wie werde ich den Geruch los ?
- habe ich etwas zu befuerchten wenn in der Rueckwand einige Loecher sind die nach Holzwurm aussehen ?
- wenn die erste Geruchsbehandlung funktioniert, was kann ich danach tun um das Aussehen etwas aufzupeppen ?
Wir haben den groben Schmutz erstmal mit Buerste und etwas Wasser mit Essig abgetragen, aber den Geruch sind wir nicht losgeworden.
Fuer jeden Hint ware ich sehr dankbar, denn wenn ich den Geruch nicht in den Griff bekomme kann ich die Moebel vergessen.

Vielen Dank,
Stefan
 

Hans-Friedrich

ww-robinie
Mitglied seit
29 November 2011
Beiträge
1.426
- wie werde ich den Geruch los ?
Kaffeepulver, in einer kleinen Schüssel oder sogenannte "Edelstahlseife" in den Schrank gelegt, sollte helfen. Ansonsten mit offenen Türen an einem gut belüfteten Ort auslüften lassen.

- habe ich etwas zu befuerchten wenn in der Rueckwand einige Loecher sind die nach Holzwurm aussehen ?
Nur Löcher, oder lag da auch noch Holzmehl? Da der Schrank ja schon sauber gemacht wurde, beobachte mal, ob neues Holzmehl aus den löchern rieselt und sich am Boden sammelt. Ist das nicht der Fall, sind die Käfer ausgeflogen und du hast kein Problem.
 

slungu

ww-pappel
Mitglied seit
15 Februar 2010
Beiträge
12
Also Holzmehl habe ich jetzt nicht beobachtet, werde die Teile jetzt noch einige Tage im Auge behalten. Nur, die Frage ist wie ich die Moebel auf Vordermann bringen kann ? Wie gesagt, wir haben erstmal haben wir Essigessenz mit Wasser verduennt genommen, aber so wirklich weg ist der Geruch nicht weg. Ausserdem : Macht es Sinn eine Lackschicht drueberzugeben, um alles zu versiegeln ? Im Inneren und die Regale wuerde ich schon mit Lack bearbeiten, da man hier den Staub besser abwischen kann.

Vielen Dank fuer Eure Ratschlaege
Stefan
 

derstraubi

ww-esche
Mitglied seit
18 Dezember 2011
Beiträge
433
Ort
München
Der Geruch kommt ja von irgendeiner Bakteriellen oder "Pilzigen" Zersetzung und das bekommt man am besten mit Alkohol (>70%) weg. Der löst/ruiniert aber auch die noch vorhandene Oberfläche. Also mit Vorsicht und auf der Rückseite. Essig soll gegen solche Gerüche garnicht so gut sein (trotzdem ich den auch immer empfohlen habe).
 

zündapp

Gäste
Hallo slungu

der Mief kommt normalerweise von der Feuchtigkeit - lass die Möbel also einfach ein paar Monate trocknen. Du kannst mit Druckluft oder mit dem Pinselchen den verwesten Staub aus den Ritzen und Schnitzereien entfernen. Alkohol und Essig würde ich nicht nehmen. Soweit ich sehen kann sind das so herrschaftliche Möbel in Eiche dunkel mit etwas griffiger (d.h. nicht ganz glatt geschliffener) Holzstruktur. Da hängt halt einiges drin, und - obwohl wir solche Möbel im Familienbesitz haben - könnte ich Dir nicht sagen, wie die Oberfläche behandelt ist. D.h., wenn sie erst einmal angegriffen ist wird es wohl schwierig, das originale Aussehen wieder hin zu bekommen. Wenn Dich der Geruch nervt, kannst Du auch an nicht sichtbaren Stellen etwas ätherisches Öl aufs Holz träufeln.

Gruß

Zündapp
 
Oben Unten