alte Holdielen bearbeiten?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Unregistriert, 26. August 2008.

  1. Unregistriert

    Unregistriert Gäste

    Liebe Holzfachleute!

    Wir haben ein Haus aus dem Jahre 1928 erworben. In allen Räumen liegen Holzdielen. In zwei Räumen haben wir die Dielen schon abgeschliffen. Unter dem Teppich, Pvc, Rosshaar und Kleberresten kam dann ein recht ansehnlicher Boden hervor.
    Vermutlich Nadelholz wahrscheinlich Fichte.
    Wir wollen den Boden mit Lack behandeln. Welchen Lack können wir benutzen?

    Vielleicht kann auch jemand noch etwas zu den weiteren Arbeitsgängen sagen. Ich würde jetzt die Böden mit 100er Körnung nochmals schleifen. Dann würde ich lackieren. Dann nochmal schleifen. Welche Körnung? Zum Schluss würde ich dann noch zweimal lackieren.

    Freue mich auf die Antworten!

    Gruß Jens
     
  2. bello

    bello ww-robinie

    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Koblenz
    Hallo Jens,

    aus meinen Anwendungen kann ich Dir Clou DD-Parkettlack nahelegen. Dem kann selbst mein großer Hund nichts anhaben. Verarbeitungshinweise findest Du in den Merkblättern. Bei Kunden habe ich auch schon Clou-Schichtlack 9200 eingesetzt. Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden