Adapter für 6,35mm Bohrfutter

GertG

ww-robinie
Registriert
24. November 2009
Beiträge
1.031
Ort
Geilenkirchen
Ich möchte einen Akkuschrauber mit einer solchen Aufnahme für verschiedene Zwecke benutzen.
Jetzt gibt es ja Bohrer mit unterschiedlichen Durchmessern mit diesem Schaft. Aber die sind teuer, nicht mal eben zu bekommen, wenn man sie braucht und auch selten in nachvollziehbarer Qualität.
Gibts für diese Aufnahme Adapterstücke, die entweder mit unterschiedlichen Bohrungen versehen sind oder gar ganz ungebohrte Rohlinge, mit denen man sich z.B. Aufnahmen für Standard-Stahlbohrer in 3,3mm selbst machen kann?

Ein übliches Einsteck-Dreibackenbohrfutter mit einer solchen Aufnahme am unteren Ende will ich nicht.
Wird zu lang, zu wackelig und zu klobig.
 

FredT

ww-robinie
Registriert
26. Juni 2014
Beiträge
4.225
Ort
Halle/Saale
Adapter 6,3 auf 1/4" Vierkant nehmen und bohren. Dazu ist eine Drehmaschine wegen der Rundlaufgenauigkeit anempfohlen.
Aber warum den Umweg, wenn die meisten handelsüblichen Akkuschrauber ohnehin mit Dreibackenbohrfutter ausgeliefert werden?
 

FredT

ww-robinie
Registriert
26. Juni 2014
Beiträge
4.225
Ort
Halle/Saale
Danke, keine weiteren Fragen.
Aber noch den Hinweis, daß außer bei Centrotec kaum die 6,3 Sechskant gut spielfrei in den Führungen stecken...
 

GertG

ww-robinie
Registriert
24. November 2009
Beiträge
1.031
Ort
Geilenkirchen
Müßte man mal sehen.

Diese Maschine ist im Chassisbau interessant, weil man da mit einem Werkzeug die Kernlochbohrung in Stahlblech bohren und mit einem Gewinde-Fertigbohrer im zweiten Durchgang das Gewinde setzen kann.
 

odul

ww-robinie
Registriert
5. Juni 2017
Beiträge
4.999
Ort
AZ MZ WO WI F
Ich habe mir Zehnerpacks Bohrer bei ebay gekauft. Eine Seite Bohrer, andere Seite 6,35mm Sechskant. Seitdem ich bis 5mm alle Bohrer in Zehnerpacks da liegen habe, brechen die auch viel seltener ab.
 
Oben Unten