Absaugung Metabo TK 1688

mxspeedy

ww-ulme
Mitglied seit
29 November 2010
Beiträge
182
Ort
münchen
Hallo zusammen,

ich habe eine Metabo TK 1688D welche ich bisher mit meinem Werkstattsauger mit angeschlossenem Zyklon absauge. Leider funktioniert dies mehr als mäßig.

Nun hat die Tk1688 einen 35mm Anschluss für die Haube und unten einen unpraktischen Rechteckigen Anschluss der vielleicht maximal auf ca. 40mm kommt.

Bevor ich jetzt ewig das Basteln anfange wollte ich fragen ob irgendjemand die Tk1688 besitzt und diese mit einer Absauganalge mit 100mm Anschluss absaugt?

Funktioniert das zuverlässiger ? Wie hab ihr das gelöst mit dem Original Absaugstutzen oder habt ihr selbst was gebastelt ?

Vielen Dank Grüße Flo
 

Hummel123

ww-esche
Mitglied seit
18 September 2007
Beiträge
531
Ort
Rheinland
Huhu,

habe ein 100er Anschluss an meiner angebracht.

Erstens habe ich den Kunststoffersatzanschluss abgezogen, dann aus einem ca. 100 Rohr aus dem Baumarkt, Sanitärabteilung eine Art "Muffe" gebastelt, quasi als dauerhaften Adapter und daran die Absaugung. Mit zwei drei Stucken Abflussrohr kommst Du da auf die entsprechende Größe um an die ca. 100mm ran zu kommen.

Da ich in der originalen Haube keinen Anschluss hatt, habe ich mir eine mit besorgt und lassen den normal durch den Werkstattsauger absaugen.
 

mxspeedy

ww-ulme
Mitglied seit
29 November 2010
Beiträge
182
Ort
münchen
HI,

hab ich das richtig verstanden, du saugst also mit Absaugung und Staubsauger gleichzeitig ab ?

Also Absauge an der TK direkt und Staubsauger an der Abdeckung ?
 

Hummel123

ww-esche
Mitglied seit
18 September 2007
Beiträge
531
Ort
Rheinland
Wenn es mal nötig, also ganz genau sein muss und die Schnittstelle frei bleiben "muss",ja. Sonst nur unten, reicht auch!
 

dkwoodworm

ww-fichte
Mitglied seit
2 Januar 2012
Beiträge
24
Ort
Aichwald
Hallo Oliver

Lt Auskunft des sehr kompetenten Metabo Magnum Kundendienstes (jawohl, so was gibt es noch!) :

zum Anschluß an die Gummimanschette der 1688:Reduzierung 100 / 58 mm Teil Nr. 091 003 12 60 10,60€
Y Stück zum Anschluß eines Staubsaugerschlauchs (100 mm / 58 mm ) : 091 006 00 90 72,50 €.

Spänehauben mit Absaugung: EB Katalog oder Fa. Fried.

Grüße

Dieter
 

mxspeedy

ww-ulme
Mitglied seit
29 November 2010
Beiträge
182
Ort
münchen
Hallo Dieter,

danke für die Teilenummern ! Ich bin jedoch nicht gewillt Metabo dafür Geld in den Rachen zu werfen, denn das trapezförmige Design der Absaugunng ist wohl einzig und allein dafür gemacht worden eben diese Adapter verkaufen zu können.

Ich habe mir nun ein Reduzierstück von 100mm auf 70mm im Baumarkt geholt, welches ich nun mit dem Heißluftfön entsprechend angepasst habe..
 

Henry22

ww-pappel
Mitglied seit
8 Januar 2012
Beiträge
2
Ort
Rheinland
ABsaugung tk 1688

.

Ich habe mir nun ein Reduzierstück von 100mm auf 70mm im Baumarkt geholt, welches ich nun mit dem Heißluftfön entsprechend angepasst habe..
Hallo Mxspeeda,

ich habe das gleiche Problem. Habe letztes Wochenende eine tk 1688 ersteigert.

Kannst Du mal ein Bild von Deinem selbstgebauten adapther einstellen ?

Grüsse
henry22
 

Dietrich

ww-robinie
Mitglied seit
18 Januar 2004
Beiträge
3.604
Ort
Taunus
Hallo,

das ist ja lustig, da erwartet jemand das er Ersatzteile für eine Maschine bekommt, 16 Jahre nachdem deren Produktion beendet ist, und das zum Nulltarif.
Du solltest glücklich sein das Du noch Teile bekommst.
 

mxspeedy

ww-ulme
Mitglied seit
29 November 2010
Beiträge
182
Ort
münchen
@Henry, gerne aber ich bin derzeit geschäftlich unterwegs , dauert noch etwas..
Ist wirklich nur ein Plastikrohr das ich hinten draufgesteckt habe . Etwas angepasst mit dem Heißluftfön und mit Gaffatape abgedichtet.


@Dietrich:
Ich erwarte gar nichts. Ich hätte das Teil auch nicht gekauft wenn die Maschine brandneu wäre, da ich ein Produktdesign, das offensichtlich nur dem Zubehörverkauf und nicht der Funktion dient nicht unterstütze.
 

Dietrich

ww-robinie
Mitglied seit
18 Januar 2004
Beiträge
3.604
Ort
Taunus
Hallo MXspeedy,

ich befürchte da tust Du Metabo Unrecht, der Stutzen um den es hier geht ist zusammen mit dem Spankasten gekantet und vermutlich punktverschweißt. Klar achtete man schon Anfangs der 80iger auf eine preiswert herzustellende Konstruktion, die zudem die Eigenschaft haben muß, ohne angeschlossenen Sauger die Späne aus zu werfen.
Keine Ahnung was das Übergangsstück aus Gummi damals neu kostete, bei meiner Maschine war das Teil ohne Aufpreis 1996 dabei. Heute als langjährig lieferbares Ersatzteil kostet das Dingen 10,60.-
Gerade bei der von Dir vermuteten Aufpreis-Abgreiferei ist ein anderer Hersteller die letzten Jahre groß raus gekommen...

Gruß Dietrich
 

workerw71

ww-birke
Mitglied seit
9 September 2011
Beiträge
70
Ort
Großenhain
Hallo alle zusammen,

10,60€ wäre ja noch vollkommen in Ordnung.

Ich hatte letztes Jahr das Problem, eine Mafell Erika mit einem Festool CT 22 zu verheiraten. Dort liegen die Differenzen bei ca. 1mm. Alternative 1: Noch ein Sauger von Mafell oder Alternative 2: ein 50mm Saugschlauch von Festool + Lüftungsschweißband.

Hab die 100€ für den Schlauch aber nicht bereut, der verstopft wenigstens nicht so schnell wie der 27mm Schlauch.

Gruß
Jörg
 

kandango

ww-pappel
Mitglied seit
18 Februar 2012
Beiträge
1
Ort
Stade
Hallo,
ich habe auch kürzlich eine 1688 ersteigert und hatte das Glück, das eine passende Gummitülle für die Absaugung incl. Schlauch dabei war.
Das Andere Ende des Schlauches paßte saugend, schmatzend in meinen Kärcher NT Sauger.
Alles top. Im Auktionshaus noch ein Metabo Y-Stück in 58 mm erstanden, jetzt fehlt mir nur noch eine Spanhaube plus Halterung, denn die war leider nicht bei der Säge bei.
Wenn noch jemand was hat....
 

holzeule

ww-kiefer
Mitglied seit
3 November 2015
Beiträge
46
Hallo,

hab ich das richtig verstanden, dass die Gummimanschette Teil Nr. 091 003 12 60 dazu dient den rechteckigen Anschluss der 1688 auf einen runden Staubsaugeranschluss mit dem Durchmesser 58 mm zu adaptieren?
Bekommt man diesen Adapter noch irgendwo? Meine kurze Google Suche war leider nicht erfolgreich.
Habt Ihr das anders gelöst (Eigenbau)?

VG
Oliver
 

tomkaes

ww-robinie
Mitglied seit
3 Oktober 2009
Beiträge
2.202
Alter
58
Ort
Mendig, Rheinland-Pfalz
Hallo,
... jetzt fehlt mir nur noch eine Spanhaube plus Halterung, denn die war leider nicht bei der Säge bei.
Wenn noch jemand was hat....
https://www.woodworker.de/forum/projekt-absaugung-metabo-tk-1688-a-t88960.html

Fried FRS Sägeschutzhauben No. 96 aus Sammelbestellung habe ich auf Lager liegen, Adapter zur Befestigung der Fried FRS 96 am Schwert der 1685/88:
Aus 3 mm Alu-Flachmaterial, Flügelschrauben und Sperrzahnmuttern aus Edelstahl
sind noch mehrere fertig, und mit einem gebrauchten Orginal Metabo Schwert (gebraucht) könnte ich auch noch aushelfen, falls benötigt.
 

holzeule

ww-kiefer
Mitglied seit
3 November 2015
Beiträge
46
Halllo Thomas,

an dem Metabo Schwert (Preis?) und der Spanhaube hätte ich Interesse.
Meine Frage bezog sich aber auf die Adaptierung der unteren Absaugung an einen Werkstattsauger. Kannst Du mir dazu einen Tipp geben?

VG
Oliver
 

tomkaes

ww-robinie
Mitglied seit
3 Oktober 2009
Beiträge
2.202
Alter
58
Ort
Mendig, Rheinland-Pfalz
Halllo Thomas,

Meine Frage bezog sich aber auf die Adaptierung der unteren Absaugung an einen Werkstattsauger. Kannst Du mir dazu einen Tipp geben?

VG
Oliver
Zu den Ersatzteilen bitte eine eMail schicken.

Da ich keine 1688 zum nachmessen hier stehen habe, ware es hilfreich, wenn einer der Besitzer mal ein Bild mit genauer Vermassung des Blechausganges hier einstellen würde.

Die Frage kommt ja nicht zum ersten und letzten mal auf.
 

tomkaes

ww-robinie
Mitglied seit
3 Oktober 2009
Beiträge
2.202
Alter
58
Ort
Mendig, Rheinland-Pfalz
Hier mal die Maße:
Und hier falls gebraucht Explosionszeichnungen:
Session abgelaufen - Sauer - Servicelösungen für Industrie und Fachhandel
Danke Sigi;
(typisch Handwerker: nicht schwätzen -> machen...)

Wenn das Blech ca. 1 mm Wandstärke hat, ist der
Umfang des Ausgangs ca.= 28+72+26+62= 188 mm
Innenfläche ca. (70+60)/2 * 24 = 1.560 mm²

Kreis U= 2*pi*r -> r= 188/2/pi = 29,92 mm

d.h. eine Gummimuffe Innendurchmesser 60 mm
dürfte sich im warmen Zustand über den Blechstutzen
schieben lassen, und könnte mit einer Blechschelle fixiert werden.
Außen eine Reduzierung Innendurchmesser 50/32
und daran den Saugschlauch.

Alternativ:
Alten Schlauch vom Motorrad besorgen (Reifenhändler),
Stück abschneiden, und mit 2 Schellen als flexible Kupplung
zwischen Blechteil und Rohrmuffe verwenden.
 

holzeule

ww-kiefer
Mitglied seit
3 November 2015
Beiträge
46
Ich war gestern mal im Baumarkt und habe geschaut, was man vielleicht für die Adaptierung zweckentfremden kann.
Mitgenommen habe ich eine 40er HT-Doppelmuffe und ein 40er Anschluss für Gussrohre.

Gerade habe ich mal kurz ausprobiert, ob sich das in Form bringen lässt. Die Seite des Anschlusses für das Gussrohr habe ich in den Schraubstock eingespannt und dann mit dem Heißluftfön erwärmt. Dabei den Schraubstock nach und nach zugedreht. Man muss etwas überdrücken, aber dann passt es schon gar nicht schlecht.

Mit ein wenig Klebeband werde ich das "adaptieren". Nicht 100%ig, aber wird wohl erst mal funktionieren.
Anbei ein paar Bilder...

VG
Oliver
 

Anhänge

roninral

ww-pappel
Mitglied seit
23 Januar 2018
Beiträge
7
Ort
Luxemburg
Hallo Thomas,

arbeite seit längerem mit einer TK ohne Absaugung was mir mittlerweile kräftig auf den Geist geht. Hast du noch eine Schutzhaube mit Adapter die du mir verkaufen könntest ?

Gruss aus Luxemburg,
Ronny
 
Oben Unten