Abgeschliffene Holztreppe verspachteln

brunner0_7

ww-fichte
Mitglied seit
21 September 2007
Beiträge
22
Ort
Aschaffenburg
Hallo!
Nach nun drei endlosen Wochen bin ich nun fertig mit dem abschleifen unserer alten Holztreppe. Ich habe diese von verklebtem Teppichboden, Kleberresten, und 2 Schichten Farbe befreit. Nun geht es darum mit was ich die Spalten zwischen den Trittstufen und Standstufen verspachtele, oder sonst wie schließe. Kann mir jemand helfen???

Vielen Dank im vorraus.
Heliane
 

brunner0_7

ww-fichte
Mitglied seit
21 September 2007
Beiträge
22
Ort
Aschaffenburg
Hallo Kai!

Im Moment kann ich leider kein Bild machen. Aber mit der Standstufe ist das Brett gemeint, dass von oben auf die Stufe trifft (wo man gerade aus draufsieht).
Es sind auch rechts und links von den Trittstufen kleine Spalten.

Gruß Heliane
 

brunner0_7

ww-fichte
Mitglied seit
21 September 2007
Beiträge
22
Ort
Aschaffenburg
Noch eine Anmerkung zu meiner Frage:
Hat jemand Erfahrung mit Aqua Clou Treppen und Parkettlack (L 10). Ich wollte unsere Treppe mit diesem Lack versiegeln.

Heliane
 

MeisterKai

ww-fichte
Mitglied seit
7 März 2007
Beiträge
21
Ort
Dielmissen
hi,

ok was du meinst sind die Setzstufen, meiner meinung nach wirst du mit Spachteln nicht viel erreichen da sie sich ständig bewegen. Aber erst mal zu den Trittsufen. Weißt du ob die Stufen seitlich in die Wangen eingestemmt sind oder liegen sie seitlich auf einem Holz?
 

brunner0_7

ww-fichte
Mitglied seit
21 September 2007
Beiträge
22
Ort
Aschaffenburg
Hallo Kai!
Das kann mann nicht sehen. Auf jeden Fall sind rechts und links von den Trittstufen Wangen aus Holz, die ich auch abgeschliffen habe.
Mein Mann meint, er wolle alles ausspachteln, was ich scheußlich finde.
Mein Vater hat auch seine Treppe daheim renoviert. Er hat, als alles fertig gestrichen war diese Spalten mit Holzleim gefüllt und alles überflüssige abgezogen. Er hat mir gesagt, dass das mit dem Holzleim erst gemacht werden dürfte, wenn alles fertig gestrichen ist, damit der Leim nicht in das Holz eindringt und man allen überflüssigen Leim wegziehen kann (wie bei Silikon).
Auch Silikon war so eine Überlegung von uns, da die Spalten größer sind als bei meinem Vater.

Gruß Heliane
 

MeisterKai

ww-fichte
Mitglied seit
7 März 2007
Beiträge
21
Ort
Dielmissen
Hi,

man könnte je nach größe der fuge auch ein Holzstück einleimen.
Das habe ich auch schon mal gemacht für den Fall das die Fugen dafür zu klein sind kanst du auch Furnier nehmen. Kleiner Tip wenn du das Holzstück oder Furnier etwas dicker als die Fuge machst kann man sie mit einem Schraubstock etwas zusammen Pressen. Wenn du sie jetzt mit Leim in die Fuge steckst quillt das Holz durch die Feuchtigkeit wieder auf und die Fuge ist 100%tig zu. :emoji_wink:

Gruß Kai
 

garfilius

ww-robinie
Mitglied seit
1 Juni 2007
Beiträge
923
Ort
Leipzig
die Bretter scheinen teilweise gerissen zu sein, es gibt Äste ohne Ende, das Holz ist teilweise verfärbt und in den Ecken sitzen noch Farbreste..
Nur als Gedankenanstoß: ist das wirklich das richtige Objekt für Klarlack oder wäre hier eine deckende Beschichtung eine Überlegung wert?

Gruß
Gero
 

brunner0_7

ww-fichte
Mitglied seit
21 September 2007
Beiträge
22
Ort
Aschaffenburg
Hallo Gero!
Uns gefällt gerade, dass man die Astlöcher sieht, es ist eine alte Treppe und keine, die aussieht wie mit Laminat belegt. Was du meinst mit Farbresten in den Ecken ist bereits Spachtelmasse, die noch nicht getrocknet und abgeschliffen ist.

Gruß Heliane
 

gingo

ww-pappel
Mitglied seit
19 Juni 2007
Beiträge
1
Nach nun endlosen Wochen bin ich endlich mit der Treppe fertig.
Im Anhang habe ich mal ein par Bilder eingestellt von der wie ich
meine gelungenen Arbeit.

Heliane
also das sieht mal echt gut aus, möchte auch meine treppe + geländer schleifen nur wie gehe ich vor ? alles mit der hand und schleifpapier schleifen oder mit maschiene ?
für alles was ich benötige an maschienen + schleifpapier wäre ich dankbar.
 

brunner0_7

ww-fichte
Mitglied seit
21 September 2007
Beiträge
22
Ort
Aschaffenburg
Hallo,
schau mal unter meinem Beitrag
"Holztreppe habe fertig nach"!
Dort habe ich auch geschrieben, wie ich es gemacht habe.

LG
Heliane
 
Oben Unten