Suchergebnisse

  1. Fichtenelch

    Aufbau Pultdach und meine Unklarheiten

    Ich habe mir das alles mal durch den Kopf gehen lassen. Werde morgen mal was zu Papier bringen. Heute aber nicht mehr, ist schon zu spät und ich habe schon etwas zu viel getankt :emoji_laughing:
  2. Fichtenelch

    Peter hat Geburtstag

    Peter wünscht Peter alles Gute zum Geburtstag! MFG Peter :emoji_stuck_out_tongue_winking_eye:
  3. Fichtenelch

    Handkreissägen für Zimmerei - Ich bräuchte eure Einschätzung

    Dem ist nichts hinzuzufügen :emoji_thumbsup: Gehe ich zu 100% mit.
  4. Fichtenelch

    Pultdach: Sparren, Pfetten und Co. vorbehandeln?

    Hmm... Na vielleicht wäre es am besten wenn du uns mal sagst wie der gesamte Aufbau geplant ist. Also die Maße der Traghölzer und Sparren. Dachneigung usw. Vielleicht auch ein neues Thema? Ich weiß es nicht genau. Fest steht aber das du in deinem Fall nicht auf Konterlatten verzichten kannst...
  5. Fichtenelch

    Pultdach: Sparren, Pfetten und Co. vorbehandeln?

    Wenn du auf die Sparren Platten legst brauchst du darüber auch eine Unterspannbahn oder Pappe darüber. Darauf müssen dann Konterlatten, schraubst du die Latten direkt darauf kann sich bildendes Schwitzwasser nicht abfließen. Was für eine Eindeckung soll es denn werden? Einlatten ohne...
  6. Fichtenelch

    Hochtisch und Barhocker

    Saubere Arbeit!
  7. Fichtenelch

    Welches wetterfeste Plattenmaterial?

    Moin! Also ich wäre bei Trespa Platten. Kosten aber nicht gerade wenig. Irgendwelche Platten aus Alu oder Zink wäre für einen Hühnerstall eher unpassend. Wir haben schon oft Stirn- und Ortbretter mit Trespa Platten verkleidet, lässt sich gut verarbeiten. Andere Alternativen fallen mir ehrlich...
  8. Fichtenelch

    Pultdach: Sparren, Pfetten und Co. vorbehandeln?

    Bei den Traghölzern und Sparren Konstruktionsvollholz (KVH) nehmen. Das ist gehobelt und getrocknet. Anders ist es bei sog. Bauholz, das ist sägerau und hat eine höhere Restfeuchtigkeit. Bei Konterlatten und Dachlatten muss es kein KVH sein da bei richtiger Ausführung eine ausreichende...
  9. Fichtenelch

    Pultdach: Sparren, Pfetten und Co. vorbehandeln?

    Jo die kannst du nehmen. Teerpappe macht man nicht mehr. Ist aber auch egal, wichtig ist das zwischen Mauerwerk und Holz eine Sperre ist die sich nicht nach 5 Jahre aufgelöst hat.
  10. Fichtenelch

    Fragen zu Pultdächern

    Ja ich verstehe, dann bleibe bei den Ziegeln. Du hast jetzt also noch ein paar alte Z16 Ziegel liegen, richtig? Edit: Hier mal ein Aufbau der Traufe mit Tropfblech 1.Rinneisen 2.Einhangblech 3.Fliegenschutzgitter 4.Hinterlüftungsebene 5.Keilbohle 6.Tropfblech 7.Unterspannbahn...
  11. Fichtenelch

    Pultdach: Sparren, Pfetten und Co. vorbehandeln?

    Keine Vorbehandlung nötig. Einzig allein die Traghölzer die auf dem Mauerwerk aufliegen werden mit einer Folie abgesperrt. Ich wünsche frohes Schaffen!
  12. Fichtenelch

    Fragen zu Pultdächern

    Soweit verstanden. Habe einiges heraus gefunden zum V13. Obwohl ich sagen muss das ich den Ziegel nicht so toll finde. Das Problem ist die offene Seitenfalz. Da sammelt sich gerne Moos. Hier siehst du im Deckbild die offene Seitenfalz vom Topas 13v. Da sammeln sich Moos, selbst bei glasieren...
  13. Fichtenelch

    Fragen zu Pultdächern

    OK Topas V13, dann suche ich dazu gleich mal was raus. Wichtig ist das man die Sparrenlänge so wählt das man die obersten Ziegel nicht schneiden muss. Bekommen wir aber alles hin. Rinneisen plus Rinne kannst du natürlich holen, braucht du ja sowieso. Wandanschluss und Ortgang sind kein Problem...
  14. Fichtenelch

    Fragen zu Pultdächern

    Ich habe mir das Ganze mal durchgelesen. Bevor ich jetzt was schreibe würde ich gerne wissen ob die ganze Fläche mit Feder Nut bedeckt wird oder nur im Bereich der Überstände. Eines kann ich schon mal vorweg nehmen, Beim Ziegeldach verwendet man in der Traufe meist eine Keilbohle 2 auf 6 cm...
  15. Fichtenelch

    Werkzeug auf Kleinanzeigen gefunden. Bezahlweise?

    Die Gebühren für Käuferschutz betragen 2,5 Prozent vom Kaufpreis plus 35 Cent.
  16. Fichtenelch

    Sparren ohne Kerve / ohne Ausklinkung

    Die Mittelpfette steht auf 4 Stielen, bzw soll auf 4 Stielen stehen. Ist also nicht freitragend. Sonst ist dein Einwand natürlich richtig.
  17. Fichtenelch

    Sparren ohne Kerve / ohne Ausklinkung

    Was das angeht gibt's bei Sparren eine sog. Obholzlinie. Die sollte bei 3/4 der Höhe verlaufen. Das heißt also das du 3,5 cm tief schneiden darfst, plus minus versteht sich. Aber so sollte sich das einpendeln. Ich bin aber nach wie vor skeptisch ob das reicht. 3,5 cm Abweichung sind nicht...
  18. Fichtenelch

    Sparren ohne Kerve / ohne Ausklinkung

    Ist alles richtig, aber muss auch erstmal alles gemacht werden. Wenn die Sparren in der Mitte stark durch hängen ist das gar nicht mal so einfach, das kann ich zumindest aus der Praxis berichten. Möglich ist das natürlich alles. Aber was ist so verkehrt an Kehlbalken? Die kann man gleich...
  19. Fichtenelch

    Sparren ohne Kerve / ohne Ausklinkung

    Das mit der Schnur Spannen war zwar nicht an dich gerichtet, aber egal. Das mit der Schnur war an den TE gerichtet damit man erstmal einen Überblick bekommt ob die Ungenauigkeiten stark oder oder eher gering ausfallen. Als erster grober Anhalt so zu sagen.
  20. Fichtenelch

    Sparren ohne Kerve / ohne Ausklinkung

    Genauso ist es! Beim Altbau kann man nicht davon ausgehen das die Unterkanten der Sparren in einer Flucht laufen. Daher mit dem Laser erstmal raus finden welcher Sparren am tiefsten ist. Du kannst das auch mit einer Schnur machen. Mach an dem ersten und letzten Sparren einen Nagel oder eine...
Oben Unten