image




»Anzeigen


Querholz auf Langholz bei Laufleisten, Streichleisten und Kippleisten

: Frage im Forum Neuling fragt Profi auf woodworker.de ;
Ich würde gerne einen Schrank mit klassischer Schubladenführung bauen. Wie befestige ich denn bitte die ...
Zurück   woodworker > Holz-Forum > Neuling fragt Profi

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.05.2018, 12:24
ww-Tanne
 
Registriert seit: 04.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 35
Querholz auf Langholz bei Laufleisten, Streichleisten und Kippleisten

Ich würde gerne einen Schrank mit klassischer Schubladenführung bauen. Wie befestige ich denn bitte die Laufleisten, Streichleisten und Kippleisten? Mit Schrauben in Langlöchern? Einfach leimen wird nicht gehen, da Quer- auf Langholz, oder?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.05.2018, 13:03
Benutzerbild von carsten
Moderator
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: zwischen Koblenz und Wiesbaden
Beiträge: 9.063
Hallo

da die Dimension bei den Schubkastenleisten doch eher gering ist spricht nix dagegen die zu leimen. Dass muss ja nicht vollflächoig geschehen, da reichen ein paar Punkte Leim. Evtl darauf achten Holz mit eher stehenden Jahresringen zu nehmen.
__________________
Ciao von now
Carsten
http://www.rettungsgasse-rettet-leben.de/
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.05.2018, 14:08
Benutzerbild von derdad
Moderator
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: Wien/österreich
Beiträge: 3.475
Zitat:
Zitat von carsten Beitrag anzeigen
Hallo

da die Dimension bei den Schubkastenleisten doch eher gering ist spricht nix dagegen die zu leimen. Dass muss ja nicht vollflächoig geschehen, da reichen ein paar Punkte Leim. Evtl darauf achten Holz mit eher stehenden Jahresringen zu nehmen.
Ich glaub die Frage bezog sich auf die Befestigung an den Schrankseiten. Da kann schon einmal 60cm Breite sein.

Wie schon geschrieben, Schrauben in Langlöchern. Die ersten 15cm kann man gleich 2 Schrauben setzen die fix sind. Hier tritt auch die grösste Belastung auf.

LG

LG Gerhard
__________________
www.sesselflechterei.at
Mit Zitat antworten
Sponsor Links

lignoshop. Beschlaege fuer moebel
  #4  
Alt 18.05.2018, 14:11
ww-Tanne
 
Registriert seit: 04.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 35
Zitat:
Zitat von derdad Beitrag anzeigen
Ich glaub die Frage bezog sich auf die Befestigung an den Schrankseiten.
Ja.

Werde ich dann so machen.

Schrank soll aus Kiefer gebaut werden. Für die Leisten würde ich dann aber Buche nehmen, oder?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.05.2018, 18:36
ww-Robinie
 
Registriert seit: 11.2010
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 1.376
... in alten deutschen Möbeln find ich immer wieder folgende Situation: Die Flanken der Schubkästen wurden meist aus Tanne gefertigt, damit konnte man das Gewicht der Kästen niedrig halten. Die Laufleisten waren aus dem selben Material - ich vermute, dass die Alten davon ausgegangen sind, dass zwei gleich "harte" Materalien sich am wenigsten tun. Tanne kann dabei aber auch als recht zäh und abriebfest gelten, Fichte hatte wohl zuviel Harz.
In den USA nimmt man heute wie früher für beides (Kästen und Leisten) Tulpenholz (Tulip Poplar). Weich, leicht und sehr abriebfest. In D wurde auch aus diesem Grund manchmal Pappel verwendet, das ähnlich Eigenschaften hat, aber schlechter zu verarbeiten ist. Tanne war dann der gängige Kompromiss.

Andreas
__________________
... wenn jemand Messer für einen manuellen Leitz Fitschenstemmer loswerden will, wäre ich interessiert.
Auch an laminierten Stanley-Hobelmessern, egal welcher Breite.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.05.2018, 20:02
ww-Robinie
 
Registriert seit: 12.2009
Ort: aus dem Westen in den Osten, südlich von DD
Beiträge: 2.474
Zitat:
Zitat von Keilzink Beitrag anzeigen
… In D wurde auch aus diesem Grund manchmal Pappel verwendet, das ähnlich Eigenschaften hat, aber schlechter zu verarbeiten ist. Tanne war dann der gängige Kompromiss...
Wäre denn dann Tanne auch hier angezeigt? Gefühlt würde ich ja zum härteren Holz tendieren, also Buche. Ggf. Ahorn? Um den Verschleiß zu verringern, könnte man die Laufflächen wachsen.
Und ja, die Leisten mittels Schrauben in Langlöchern befestigen.
__________________
Grüße
Stefan
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.05.2018, 21:10
Benutzerbild von Friederich
ww-Robinie
 
Registriert seit: 12.2014
Beiträge: 3.163
Zitat:
Zitat von Keilzink Beitrag anzeigen
Die Laufleisten waren aus dem selben Material - ich vermute, dass die Alten davon ausgegangen sind, dass zwei gleich "harte" Materalien sich am wenigsten tun.
Könnte was dran sein. Ähnliche Überlegungen kenn ich vom Lagerspiegel in Plattenspielerlagern.
__________________
Gruß
Friederich
________________________
Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.05.2018, 21:57
ww-Robinie
 
Registriert seit: 11.2010
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 1.376
Zitat:
Zitat von Túrin Beitrag anzeigen
Wäre denn dann Tanne auch hier angezeigt? Gefühlt würde ich ja zum härteren Holz tendieren, also Buche. Ggf. Ahorn? Um den Verschleiß zu verringern, könnte man die Laufflächen wachsen.
Und ja, die Leisten mittels Schrauben in Langlöchern befestigen.
... ich kann nur sagen, was ich vorgefunden habe: Fast immer Tanne auf Tanne. Wenn da mal an der Schublade oder der Streichleiste ein anderes Holz war, dann war es offensichtlich eine Reparatur wegen Abnutzung. Aber was klar ist: wenn ich die Schublade so leicht wie möglich baue, verhindere ich damit schon Abnutzung. Von daher war die Wahl von Tanne für die Schublade klar.

Wachsen, allerdings mit Stearin, also Kerzenwachs, war damals gang und gäbe. Das hat mir noch mein Großvater beigebracht.

Die Streichleisten waren übrigens bei höherwertigeren Möbeln eingenutet und hatten auf den vorderen paar Zentimetern einen Schwalbenschwanz. Dieser wurde eingeleimt, der Rest nicht. Deshalb konnte sich die Seitenwand bewegen wie sie wollte. Wenn man heute eine Kommode findet, an der die Seitenwand gerissen ist, kann man sich fast sicher darauf verlassen, dass irgendwer bei einer Reparatur die Streichleiste (Streichleisten) voll eingeleimt hat. Und natürlich dann mit Weissleim, was eine saubere Korrektur sehr schwer macht.

Andreas
__________________
... wenn jemand Messer für einen manuellen Leitz Fitschenstemmer loswerden will, wäre ich interessiert.
Auch an laminierten Stanley-Hobelmessern, egal welcher Breite.

Geändert von Keilzink (18.05.2018 um 22:11 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt Heute, 12:53
ww-Tanne
 
Registriert seit: 04.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 35
Ich muss noch eine Frage hinterherjagen:

Derzeit plane ich, auf Zwischenwände zu verzichten und die Laufleisten der obigen Schublade als Kippleisten der unteren zu nutzen. Wie kann ich hier verhindern, dass die Schublade komplett herausgezogen werden kann? Ich kann ja keinen Klotz an der Decke des jeweiligen Einschubs befestigen. Oder soll ich lieber nur eine Leiste am Korpus befestigen und an den Schubladen eine entsprechend passende Nut fräsen?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt Heute, 17:39
Benutzerbild von Friederich
ww-Robinie
 
Registriert seit: 12.2014
Beiträge: 3.163
Zitat:
Zitat von ca.sch Beitrag anzeigen
Oder soll ich lieber nur eine Leiste am Korpus befestigen und an den Schubladen eine entsprechend passende Nut fräsen?
Also "hängende Führung"? Geht auch. Schubladenseite müsste dann halt etwas dicker sein als bei "klassich", wegen der Nut. Ansonsten wüsste ich keinen Nachteil.

" Wie kann ich hier verhindern, dass die Schublade komplett herausgezogen werden kann?".
Da würde ich garnichts unternehmen. Man muss halt ein klein bisschen aufpassen.
__________________
Gruß
Friederich
________________________
Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kippleisten, langholz, laufleisten, querholz, streichleisten

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Querholz auf Längsholz DoktorHirnlos Neuling fragt Profi 53 17.06.2016 11:01
Bett und Wandschrank auf Podest AlfonsoX Neuling fragt Profi 21 12.05.2013 20:53
Pergola auf Holzterasse ensteff Neuling fragt Profi 5 14.03.2013 18:52
Little Printer - Ein Drucker mit zwei Beinen, der auf Knopfdruck Informationen und K designlines_ office Newsticker 0 10.09.2012 05:35
Eckpfeiler auf Siebdruckplatten mauern? MrNJOY Neuling fragt Profi 2 07.09.2012 08:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416