image




»Anzeigen


Kantenleimmaschine Holz Her 1355

: Frage im Forum Neuling fragt Profi auf woodworker.de ;
Hallo an alle zusammen! Habe vor kurzem bei einer Versteigerung eine Hoz Her Kantenanleimmaschine Typ ...
Zurück   woodworker > Holz-Forum > Neuling fragt Profi

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 16.12.2007, 12:23
ww-Pappel
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: Deutschlandsberg
Beiträge: 9
Kantenleimmaschine Holz Her 1355

Hallo an alle zusammen!
Habe vor kurzem bei einer Versteigerung eine Hoz Her Kantenanleimmaschine Typ 1355 (ohne Fräsaggregat) erstanden. Da diese Maschine für mich bezüglich der Größe und Leistung absolut ausreichend erscheint habe ich also zugeschlagen.
Leider war es zum Zeitpunkt des Kaufs, weder möglich die Maschine zu testen oder nähere Fachliche Auskunft zu erhalten. Optisch ist die Maschine jedoch in einem einwandfreien und gepflegten Zustand und so erschien mir das Risiko sehr gering. Nun zu meinem Problem:
Wenn ich eine Kante "anfahre", drückt es mir viel zu viel Leim aus den Düsen auf das Werkstück. Ich finde keine Möglichkeit diesen Leimfluß zu vermindern. Daraufhin ist das Werkstück verschmutzt und der überschüssige Leim läuft seitlich die Leimdüse hinab und verschmutzt die Maschine. Die einzige Einstellungsmöglichkeit, welche ich bezüglich Leimauftrag gefunden habe ist eine Höheneinstellung des zu beleimenden Materials um zu bestimmen in welcher Breite, Leim aus der Düse gedrückt wird. Könnte es vielleicht sein, daß ich mit zu hoher Leimtemperatur arbeite, und dadurch der Leim zu dünnflüssig ist ? Wer von euch hat Erfahrung mit so einer Maschine (ist ja schon ein älteres Gerät) und kann mir einige Tips geben. Gibt es vielleicht noch irgendwo eine Bedienungsanleitung ?
Vielen Dank im Voraus
Giuseppe
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.12.2007, 14:15
ww-Robinie
 
Registriert seit: 11.2006
Ort: am main
Beiträge: 2.631
guude Giuseppe,

arbeitet die maschine noch mit klebergranulat oder schon mit patronen?

gut holz, justus.
Mit Zitat antworten
Sponsor Links

lignoshop. Beschlaege fuer moebel
  #3  
Alt 16.12.2007, 22:42
ww-Pappel
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: Deutschlandsberg
Beiträge: 9
Hallo Justus
Meine Maschine arbeitet noch mit Klebergranulat. Nach dem Aufheizen des Kleberbeckens, ist vorerst eine Rührfunktion zu aktivieren, welche den Kleber dann in die Düse befördert. Freigegeben wird der Kleber an der Düse aber erst, nachdem das zu bekantende Werkstück eine Klappe niederdrückt. Soweit alle Funktionen O.K. Die danach austretende Klebermenge ist aber viel zu groß und kann scheinbar nicht geregelt werden.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.12.2007, 23:26
Moderator
 
Registriert seit: 10.2004
Ort: Aachen/NRW
Beiträge: 3.641
kannst die düse nicht verengen?
__________________
grüsse vom westzipfel, thomas
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.12.2007, 19:10
ww-Robinie
 
Registriert seit: 11.2006
Ort: am main
Beiträge: 2.631
guude,

üblicherweise ist die öffnungsweite des schiebers einstellbar, sonst versuche die temperatur etwas zu reduzieren oder verwende einen keber höherer viskosität. die maschinenhersteller sind auch häufig zu kostenlosen telefonische beratungen bereit. lass Dich mit einem anwendungetechniker verbinden.

gut holz, justus.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
-

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Biegen von Holz – Eine kurze Zusammenfassung Daniel.B Neuling fragt Profi 54 28.10.2013 19:09
Acetyliertes Holz ist nachhaltig, langlebiger als Teak und ungiftigAccoya - neuer Wer tischlernews Newsticker 0 30.06.2007 21:40
Acetyliertes Holz ist nachhaltig, langlebiger als Teak und ungiftigAccoya - neuer Wer tischlernews Newsticker 0 30.06.2007 21:40
Bastelarbeit: Welches (Furnier-) Holz ist hierfür geeignet Klaatu Neuling fragt Profi 5 08.01.2006 18:23
Holz - ein effektiver Bakterienkiller wachsi64 woodworker Tresen 2 17.04.2005 21:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361