image




»Anzeigen


Holzterrasse auf Betonsockel

: Frage im Forum Neuling fragt Profi auf woodworker.de ;
Hallo allerseits! Wir sind gerade bei der Planung eines Holzdecks. Unsere Terrasse besteht zur Zeit ...
Zurück   woodworker > Holz-Forum > Neuling fragt Profi

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.04.2011, 05:29
ww-Pappel
 
Registriert seit: 04.2011
Beiträge: 2
Holzterrasse auf Betonsockel

Hallo allerseits!

Wir sind gerade bei der Planung eines Holzdecks. Unsere Terrasse besteht zur Zeit aus einem 4x4m großen Betonsockel, der gefliest ist. Die Fliesen sind allerdings durch Frost "hoch gekommen" und einfach alt. Ich möchte nun die Fliesen abstemmen und die Fläche mit einer Ausgleichsspachtelung (Beton oder Estrich) "glatt" ziehen. Gefälle ist vorhanden.
Auf diese Fläche kommen dann Gummigranulatmatten und darauf die Unterkonstruktion für meine Holzdielen. Die UK fixiere ich mit Schrauben im Beton.

So weit so gut... Ich habe zwei Fragen an die Fachleute:

1. Wie kann ich die Betonfläche versiegeln, damit das Wasser schnellstmöglich ablaufen kann und nicht in den Beton einzieht? Ich hatte da an einen Bitumenanstrich gedacht. Oder gibt es Alternativen?

2. Die Bretter der UK liegen auf dem Gummigranulat auf und dürften somit nicht direkt mit stehendem Wasser in Berührung kommen. Sollte ich die Bretter trotzdem speziell behandeln oder würde ein Mal ölen ausreichen?

Vielen Dank für die Hilfe!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.04.2011, 08:05
ww-Robinie
 
Registriert seit: 03.2010
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 653
moin dypsi,

zu 1.: hier würde ich mich beim baustoff-fachhandel beraten lassen, die haben am ehesten ahnung

zu 2.: welche holzsorte hast du denn? wenn ich richtig gelesen habe willst du Dielen als UK nehmen? Wie kommst du auf diese gummimatten? ich denke nicht daß die geeignet sind weil deine UK vollflächig auf dem gummi und damit in der brühe liegt.
wenn du das wirklich so machen willst würde ich nach kunststoffabstandshaltern schauen und die dazwischenpacken.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.04.2011, 22:39
Benutzerbild von Hummel123
ww-Esche
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Rheinland
Beiträge: 528
zu 1. habe ich heute hinter mir:-)

Habe im Fachmarkt eine Ausgleichsmasse erstanden, 20Kilo/19,99€ reichen bei ca 10mm Dicke bis zu 2 qm pro Sack. Dieser ist Frostsicher und für aussen geeignet.

Eine zusätzliche Behandlung ist laut Fachmarkt nicht mehr notwendig, aber es gibt Außenfarben auf Latexbasis, diese sind "Atmungsaktiv" aber wasserundurchlässig, ähnlich Aussenwandfarben. Alleine schon, dass der Betonfarbton nicht durchzusehen ist.

Grüße,

Oliver

P.S.
Zu 2.
Werde meine uk mit Wetterschutzholzgel bearbeiten und unter diese, also zwischen UK un Beton (werde allerdings eine Art Dachlattenkonstruktion erarbeiten) Streifen dieser Matten die auch unter Waschmaschinen kommen legen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.04.2011, 08:35
ww-Robinie
 
Registriert seit: 10.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 803
Ich würde den Belag nicht verschrauben.
Einfach einzelne Palletten zusammenbauen ( von unten verschrauben )
und mit Bautenschutzmatten ausrichten.
Hat den Vorteil, das man die Teile hochnehmen kann um z.B. darunter sauberzumachen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.04.2011, 23:51
ww-Pappel
 
Registriert seit: 04.2011
Beiträge: 2
Vielen Dank für die Tipps!

Zitat:
Zitat von Naturöler Beitrag anzeigen
welche holzsorte hast du denn? wenn ich richtig gelesen habe willst du Dielen als UK nehmen? Wie kommst du auf diese gummimatten? ich denke nicht daß die geeignet sind weil deine UK vollflächig auf dem gummi und damit in der brühe liegt.
wenn du das wirklich so machen willst würde ich nach kunststoffabstandshaltern schauen und die dazwischenpacken.
Douglasie... Diese Bautenschutzmatten, wie sie wohl heißen (Danke Glismann), gibt es für genau diesen Zweck im Fachhandel. Die gibt es als Streifen auf Rolle, als Pads oder eben Matten zum Zurechtschneiden.

Zitat:
Zitat von Glismann Beitrag anzeigen
Ich würde den Belag nicht verschrauben.
Einfach einzelne Palletten zusammenbauen ( von unten verschrauben )
und mit Bautenschutzmatten ausrichten.
Hat den Vorteil, das man die Teile hochnehmen kann um z.B. darunter sauberzumachen.
Nicht verschrauben? Muss man das denn nicht ein wenig fixieren? Sonst könnte die Terrasse ja in Richtung des Gefälles "davon wandern", oder?
Das mit den Paletten verstehe ich nicht. Wie soll das gehen? Du meinst aber keine Euro-Paletten nehme ich an!? Die würden von der Höhe her schon nicht in Frage kommen...

@Hummel123:
Wie stark muss denn diese Ausgleichsmasse sein? Wohl mindestens 10mm, oder? Dann doch eine recht teure Anschaffung für mich - leider...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.04.2011, 19:40
Benutzerbild von Hummel123
ww-Esche
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Rheinland
Beiträge: 528
Guten Abend,

ich war gestern nochmal unterwegs, weil mir 10 Kilo fehlten, habe extra noch mal nachgefragt. Es gibt von MEM Wasserstop liquid, kostet aber richtig Geld, ca. 150€ der Eimer und der reicht nicht weit...

Mit der Ausgleichsmasse die ich benutzt habe, die ist auch für Garagen anzuwenden, braucht man wohl keinen Feuchtigkeitsstopp, dafür aber wie du selber schon festgestellt hast, so um die 10mm Dicke.

Gibt es aber auch mal im Angebot für um die 13€/20kg Sack.

Grüße,

Oliver

2.
Douglasie habe ich auch mit in die Möglichkeiten aufgenommen, mit entsprechender Unterkostruktion wird auch dieses recht schwer und ich denke nicht, dass Du ein Gefälle von 10% hast, somit rutscht da auch nichts weg und mit:-)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.04.2011, 20:02
ww-Birnbaum
 
Registriert seit: 01.2009
Beiträge: 245
Zitat:
Zitat von dypsy Beitrag anzeigen
Die UK fixiere ich mit Schrauben im Beton.
Das macht man eigentlich nicht, da in die Bohrlöcher Wasser eindringt und es im Winter zur Frostsprenung des Betons kommen kann.

Durch das spätere Gewicht liegt das normalerweise von alleine bombenfest. Lediglich bei Montage der ersten Dielen ist es sinnvoll die einzelnen UK-Hölzer mit ein paar Dachlatten von oben gegeneinander zu fixieren, damit nicht ständig alles verrutscht.

Grüße,
Markus
Mit Zitat antworten
Sponsor Links

lignoshop. Beschlaege fuer moebel
Antwort

Stichworte
betonsockel, holzterrasse

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Holzterrasse aus Eiche KaiK Neuling fragt Profi 20 17.04.2012 13:42
Hilfe meine Holzterrasse verdreckt !! lostana Neuling fragt Profi 5 01.08.2010 12:08
Unterkonstruktion Holzterrasse guenne1970 Neuling fragt Profi 2 07.07.2010 11:32
Reklamation Holzterrasse gunlo Neuling fragt Profi 6 23.04.2009 18:26
Holzterrasse auf Stützpfeilern HolzwurmHSK Neuling fragt Profi 1 12.04.2006 11:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360