image




»Anzeigen


Fragen zum Parallelanschlag von Festool

: Frage im Forum Neuling fragt Profi auf woodworker.de ;
Hallo zusammen, ich habe ein paar Fragen zum Parallelanschlag, den ich auf der Festool Seite ...
Zurück   woodworker > Holz-Forum > Neuling fragt Profi

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 29.12.2013, 13:09
ww-Esche
 
Registriert seit: 10.2008
Ort: München
Beiträge: 519
Fragen zum Parallelanschlag von Festool

Hallo zusammen,

ich habe ein paar Fragen zum Parallelanschlag, den ich auf der Festool Seite gesehen habe.
Da ich meine kleine TKS nicht durch die Gegend schleifen möchte, brauche ich etwas um zuverlässig rechte Winkel aus Platten zu schneiden.
Dafür möchte ich meine HKS hernehmen. Allerdings ist das immer aufwendig und langwierig, einen exakten rechten Winkel mit der FS anzulegen (oder ich bin zu doof).

Jetzt habe ich den Parallelanschlag bei Festool gesehen und denke mir, dass das dch genau das Richtige dafür ist, oder?
Wenn man nur einen der Adapter an die FS klemmt, dann sollte das doch ein exakter rechter Winkel werden.

Passt der Anschlag auch an Makita FS?
Inwiefern ist denn der Anschlag auf 650 mm beschränkt? Versteh ich nicht ganz, da ich doch bei Verwendung einer längeren FS eigentlich beliebig breite Bretter sägen kann?

Wie gesagt brauche ich das momentan um aus grösseren Platten etwas rauszusägen, da ich ein paar Regale bauen muss.

Danke schon mal und Grüsse

Jürgen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.12.2013, 13:13
ww-Tanne
 
Registriert seit: 11.2012
Ort: Ammerbuch
Beiträge: 43
Der Parallelanschlag hat sogar 2 Schrauben mit denen man den Winkel justieren kann.

Ich selbst verwende sie aber nur im Duo-Einsatz.
Mit Zitat antworten
Sponsor Links

lignoshop. Beschlaege fuer moebel
  #3  
Alt 29.12.2013, 13:22
Benutzerbild von narrhallamarsch
ww-Robinie
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: Worms
Beiträge: 2.021
moin,

sprichst du vom FS-PA?

die 650 mm geben die maximale schnittbreite an, nicht die länge und ja, er passt zur makita führungsschiene.

für schmale stücke brauchst du noch die vorsätze dazu.

die heißen FS-PA-VL.

gruß

frank
__________________
geiz ist geil???....qualität ist viel geiler!!!

Geändert von narrhallamarsch (29.12.2013 um 13:24 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.12.2013, 13:23
ww-Eiche
 
Registriert seit: 11.2013
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 317
Zitat:
Zitat von spline Beitrag anzeigen
Dafür möchte ich meine HKS hernehmen. Allerdings ist das immer aufwendig und langwierig, einen exakten rechten Winkel mit der FS anzulegen (oder ich bin zu doof).
Dann schreib doch mal wie du vorgehst, eventuell hat jemand einen Tipp? Ich finde es ganz angenehm mit der FS zu arbeiten.

Zitat:
Zitat von spline Beitrag anzeigen
Jetzt habe ich den Parallelanschlag bei Festool gesehen und denke mir, dass das dch genau das Richtige dafür ist, oder?
Ich persönlich komm mit dem Parrallelanschlag nicht so gut zurecht, da immer die gefahr besteht das man zu einer Seite abrutsch und nicht wie bei der FS zwangsgeführt.
Zitat:
Zitat von spline Beitrag anzeigen
Inwiefern ist denn der Anschlag auf 650 mm beschränkt? Versteh ich nicht ganz, da ich doch bei Verwendung einer längeren FS eigentlich beliebig breite Bretter sägen kann?
Beliebig lange wohl, die Breite ist hauptsächlich durch die Stangen begrenzt, ein weiterer Minuspunkt in meinen Augen gegenüber der FS.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.12.2013, 13:27
ww-Esche
 
Registriert seit: 10.2008
Ort: München
Beiträge: 519
Hallo,

vielen Dank für die schnellen Antworten.

Ja, ich meine den FS-PA und nicht den, der direkt an der Säge montiert wird.
Sorry, habe ich vergessen zu schreiben.

Ich habe aber eben noch einen alten Beitrag von dir, narrhallamarsch, entdeckt, in welchem du auf ein Video von Guido Henn verlinkst. Da ist ein "Selbstbauanschlag" und zusägen grösserer Platten sehr gut gezeigt. Das werde ich wahrscheinlich zuerst mal versuchen. Danke für den Link.

Aber ich denke, den FS-PA werde ich mir doch mal kaufen, nachdem man ihn auch deutlich unter LIstenpreis findet.

Danke nochmal und schöne Feiertage


Jürgen
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
festool, fragen, parallelanschlag

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heute im Obi-Prospekt... Fred Franke Neuling fragt Profi 344 01.12.2013 12:57
Anwendung Festool Parallelanschlag horsthorst Neuling fragt Profi 3 31.12.2012 19:50
Sägeblatt für Festool TS55 und weitere Fragen FräserStephan Neuling fragt Profi 14 31.01.2010 11:43
Fragen zur Festool Pallas 50 Holzliebhaber Neuling fragt Profi 4 05.11.2008 11:13
2 Fragen an die Festool Fräser Experten. Rendsburger Neu Neuling fragt Profi 15 05.02.2008 00:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361