image




»Anzeigen


Fensterprofil, MIG

: Frage im Forum Profi fragt Profi auf woodworker.de ;
Hallo, ich bin jetzt im 3. Lehrjahr, schreibe am Freitag eine Arbeit über Fenster und ...
Zurück   woodworker > Holz-Forum > Profi fragt Profi

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 10.09.2008, 20:04
ww-Fichte
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Hanau
Beiträge: 20
Fensterprofil, MIG

Hallo, ich bin jetzt im 3. Lehrjahr, schreibe am Freitag eine Arbeit über Fenster und habe da nochmal ein paar Fragen.

1. Was is die "Euronut"? Habe den Begriff in meinem Lehrbuch gelesen aber wie in sovielen Bereichen keine ausführlich Erklärung gefunden. Vll. könnte mir das jemand in einer Grafik makieren und 2-3 Sätze darüber erzählen.

2. Die Flügelbelüftung. Das sie gegen Wasserkondensation, Schimmelbildung usw. vorbeugen soll weiss ich aber weshalb ist in diesem Bereich zwischen Scheibe und Holz die Belüftung so wichtig? Könnte in dem Zwischenraum von Rahmen und Flügel nicht auch das Wasser kondensieren? soll mit der Belüftung mehr der Dichtstoff vom Glas oder das Holz geschützt werden?

3. Welche vorteile haben helle Holzfenster?

4. Die Beschichtung auf der Innenseite einer der beiden Glasscheiben.
Ist sie auf der äusseren oder inneren Glasscheibe? Dienst sie nur zur Schalldaämung?

5. Was ist die Hauptaufgabe des Vorlegebandes zwischen Flügel und Glas? Schalldämmung, Wärmedämmung oder einfach nur ein Schutz für das Glas?

6. Welche Aufgabe hat das quellband das zw. Rahmen und Mauerwerk kommt?
Wärme-, Schalldämmung oder lässt es auch Wasserdampf nach aussen ab?


Lg Robin
__________________
Schreiner Azubi im 2. Lehrjahr.

Geändert von Robster (11.09.2008 um 17:04 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.09.2008, 23:05
ww-Pappel
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Gaugrehweiler
Beiträge: 9
Ausrufezeichen Die Euronut

Hi...
die Euronut ist eine Nut im ersten Falz des Blendrahmens von innen gesehen.
Ihre Aufgabe besteht darin das die Schließstücke in sie eingeklemmt werden
können.Dies ermöglicht eine rationellere Montage sowie eine höhere festigkeit als
bei anderen Systemen und definert den Sitz der Schließstücke in der Tiefe sehr genau (Anpressdruck).Der Nachteil ist die schlechte Reinigung,deshalb wird in letzter Zeit eher der Eurofalz eingesetzt. Die Euronut ist 8mm breit und 7mm tief
und liegt mittig auf der Beschlagsachse. beim System 12-18-9 liegt die Mitte der Nut bei 9mm... von der Raumseitigen Seite aus gesehen...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.09.2008, 23:12
ww-Pappel
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Gaugrehweiler
Beiträge: 9
Die Flügelbelüftung

Die richtige Bezeichnung ist Glasfalzentlüftung...

der Sinn des ganzen ist das durch das Temperaturgefälle zwischen Innen und Aussentemperatur Tauwasser im Glasfalz entstehen kann( siehe Taupunkt, 12°Isotherme). Diese Feuchtigkeit muss aus dem Glasfalz entweichen können(zum Aussenklima),sonst fault der Rahmen von innen nach außen. ausserdem dient sie zum Druckausgleich (Luftdruck) aufgrund der Temperaturdifferenz.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.09.2008, 23:22
ww-Pappel
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Gaugrehweiler
Beiträge: 9
... helle Holzfenster....

helle Holzfenster haben eigentlich nur den Vorteil das bei Sonneneinstrahlung eine niedrigere Oberflächentemperatur entsteht und so sich das Holz weniger ausdehnt und weniger zur Rissbildung neigt. generell ist das thermische Ausdehnungsverhältniss von Holzfenstern wesentlich besser als bei KS oder Alu.
Bei grosser thermischer Ausdehnung können Fenster verklemmen oder die Anschlussfugen( vor allem bei Schaum) aufreißen. deshalb Ral-Montage mit zusätzlichen Dichtbändern.
Der Nachteil heller Fenster-falls das zu deiner Frage gehört. besteht zumindest bei
lasierten Fenstern in der schlechten UV-Obserbation der Lacke. Diese Anstriche sind meist nur 1-2 Jahre haltbar und müssen permanent überarbeitet werden.
Mit Zitat antworten
Sponsor Links

lignoshop. Beschlaege fuer moebel
  #5  
Alt 11.09.2008, 23:32
ww-Pappel
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Gaugrehweiler
Beiträge: 9
Die beschichtung der Iso scheibe

Die Beschichtung hat mit Schalldämmung nichts zu tun,dafür benutzt man Einzelscheiben unterschiedlicher Dicke (schwingungsverhalten).
Der Sinn der Beschichtung liegt im Wärmeschutz oder Sonnenschutz.
es gibt verschiedene Arten. meistens wird heute der LZR noch mit Gas(Argon)
gefüllt um die Wärmedämmung zu verbessern.
Die beschichtung ist meistens auf der Innenseite der inneren Scheibe .
wenn du die Scheibe drehst verändert sich der Ug Wert aber auch nicht wirklich.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.09.2008, 23:38
ww-Pappel
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Gaugrehweiler
Beiträge: 9
Das Vorlegeband....

Der Sinn des Vorlegebandes liegt hauptsächlich darin eine Dreiflankenhaftung des Dichtstoffes(silikon) zu verhindern,da dieser wenn er an 3seiten anklebt(wie in einer Nut) sich nicht richtig dehnen kann und an einer der seiten abreißt.
Ein weiterer Vorteil liegt darin das die Scheibe besser gegen Bruch geschützt ist
wenn das Fenster oder die Tür zuschlägt.

Heute werden aber aus Kostengründen eher Systeme ohne Vorlegeband verwendet. Hier haben die Profile kleine Falze zur Aufnahme des Dichtstoffes.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.09.2008, 23:51
ww-Pappel
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Gaugrehweiler
Beiträge: 9
Blinzeln das quellband....

Ich weiß zwar nicht so genau was du meinst,aber ich denke du redest vom Kompriband.
Hierbei gibts veschiede möglichkeiten....
Die Anschlussfuge besteht aus drei Funktionsstufen.(zumindest sollte sie das seit der letzten ENEV)
1.Raumseitige Fuge: diese übernimmt die Funktion der Winddichten Abdichtung der Fuge und muss immer diffusionsdichter sein als die äussere(Feuchtigkeit muss nach außen,gleiches Prinzip wie bei der Glasfalzentlüftung). meistens wird das mit Fensterfolien gemacht.
2.die mittlere Dichtebene:sie dient der Wärmedämmung.Hier benutzt man Steinwolle oder PU-Schaum.
3.die aussere Dichtebene: ist eine Wind und Regensperre, aber diffusionsoffener als die innere abdichtung. hier benutzt man kompribänder oder spezielle Folien..

Hoffe ich konnte dir helfen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.09.2008, 10:59
ww-Robinie
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 610
Die Beschichtung...

..muss auf der Innenseite der Doppelscheibe sein, da sie nicht kratzfest ist und so im Laufe der Jahre leiden würde. Die fleißige Hausfrau würde sie wahrscheinlich auch schnell abschrubbeln.
Hauptaufgabe der Beschichtung ist es, die Sonnenstrahlen nach innen zu lassen, aber die Wärmestrahlung (Infrarot) nicht nach außen zu lassen. So heißen die Sonnenstrahlen den Innenraum auf, aber die Wärme geht nicht nach außen.

Grüße

Reiner
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.09.2008, 15:28
ww-Pappel
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Gaugrehweiler
Beiträge: 9
Lzr

Hallo, muss noch mal nachhaken wegen der Beschichtung

Diese ist natürlich auf der Innenseite der gesamten Scheibe und dem Luftzwischenraum zugewandt.
Ich glaube meine erste Erklärung war nicht deutlich genug und eventuell missverständlich
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.09.2008, 20:37
Moderator
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.014
Nur mal so, weil mit Interesse gelesen... Ihr seid spitze! So gute Antworten!

gruß

Heiko
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 19.09.2008, 18:54
ww-Fichte
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Hanau
Beiträge: 20
Hey, danke für die ausführlichen Antworten. Ich wünschte mein Lehrer würde mir solche Sachen auch so detailiert erzählen. Ich bin leider heute erst dazu gekommen die Antworten zu lesen aber die Arbeit is trotzdem gut gelaufen.

Danke nochmal, grus robin
__________________
Schreiner Azubi im 2. Lehrjahr.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.09.2008, 21:40
Moderator
 
Registriert seit: 10.2004
Ort: Aachen/NRW
Beiträge: 3.641
ich habs auch erst heute gelesen und ne menge gelernt. als möbeltischler hat man mit fenstern wenig zu tun (und meist drück ich mich auch drum, wenn möglich)
und ganz ehrlich, robin: so viel ahnung wie die leute hier kann dein lehrer gar nicht haben. der kennt ne menge dinge auch nur aus dem buch. wie auch anders, der steht ja nicht jeden tag in der werkstatt.
__________________
grüsse vom westzipfel, thomas
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fensterprofil, mig

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fensterprofil ManneWeinert Das alte Forum bis 08/2003 3 25.08.2003 16:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358