image




»Anzeigen


Bekommt man Multiplexplatten an 4 Seiten splitterfrei zugesägt?

: Frage im Forum Neuling fragt Profi auf woodworker.de ;
Hallo, ich möchte gerne Küchenschranktüren aus Birke Multiplex, 15 bis 20 mm stark, zusägen. An ...
Zurück   woodworker > Holz-Forum > Neuling fragt Profi

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 19.08.2009, 16:12
Unregistriert
GAST
 
Beiträge: n/a
Bekommt man Multiplexplatten an 4 Seiten splitterfrei zugesägt?

Hallo,
ich möchte gerne Küchenschranktüren aus Birke Multiplex, 15 bis 20 mm stark, zusägen. An den Seitenwänden der Schränke sind die gegen die Faserrichtung verlaufenden Kanten fast immer ausgefranst, was durch entsprechende Platzierung der Platten nicht weiter auffällt. Bei den Türen und Schubladenfronten lässt sich aber kein Edelpfusch mehr betreiben.

Gibt es einen Trick, vier saubere Sägeschnitte zu erhalten? Hängt es von der Art der Säge ab? Würde ein Zusägen im Baumarkt zu besseren Ergebnissen führen?

Zusatzfrage: Warum gibt es im Duden das Wort "zusägen" nicht? Es wird immer als falsch angestrichen, aber was soll man denn sonst schreiben?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.08.2009, 16:21
saw saw ist offline
ww-Buche
 
Registriert seit: 09.2008
Beiträge: 298
Versuch mal zuschneiden statt zusägen....
Womit schneidest du die Platten denn?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.08.2009, 17:05
Benutzerbild von el_largo
ww-Ulme
 
Registriert seit: 08.2009
Ort: Allgäu
Beiträge: 199
Hallo!

Zuschnitte im Baumarkt sind sicher besser als ausgefranste selbergemachte...
Kostet ja auch nix und ist schnell passiert, wenn man mal einen Mitarbeiter für sich rekrutieren konnte...

Wieviele Schnitte musst Du denn machen bzw. um wieviele Türen gehts es? Kommt der Einsatze eine japanischen Säge in Frage?

PS zuschneiden kommt von Zuschnitt
__________________
Gruß aus dem südlichen Süden,
Largo

***Schmerzen vergehen, Aufgeben bleibt für immer***
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.08.2009, 18:18
ww-Eiche
 
Registriert seit: 12.2008
Ort: Aiglsbach
Beiträge: 307
Das beste ist eine Plattensäge oder Tischkreissäge mit Vorritzsägeblatt.
Du kannst bei einer normalen Tischkreissäge (ich gehe aus du hast eine?) den Ausriss vermindern, wenn du auf die Rückseite des Schnittes Klebeband klebst. Ein sehr gutes Ergebnis gelingt dir wenn du auf der Unterseite eine z.b. 3er MDF Platte mitschneidest.
__________________
Unternimm nichts, ohne vorher Gründlich zu erwägen!
Martin Neumayr *1907 †1993

Tischler, Drechsler, Schnitzer, Bildhauer,...
Bei uns finden Sie die besten Werkzeuge der namhaftesten Herstellern zu günstigen Preisen!
www.schreinerhandel.de
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.08.2009, 18:20
ww-Birnbaum
 
Registriert seit: 01.2009
Beiträge: 245
Hallo,

grundsätzlich ist natürlich eine gute Säge mit gutem Sägeblatt von Vorteil. Zusätzlich z.B. bei HKS so sägen, dass die Sichtseite unten ist, da dort weniger Ausrisse sind.

Ausserdem kannst Du die Schnittstelle vorher mit Klebeband abkleben oder auch Zulagen - z.B. dünne Sperrholzplatten - drüberlegen/festklemmen.

Grüße,
Markus

PS: Warum kommt Zulage nicht von drauflegen und heißt Drauflage?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.08.2009, 18:34
Benutzerbild von 1981_Holzwurm
ww-Kirsche
 
Registriert seit: 11.2008
Ort: Bayern
Beiträge: 155
Hallo,
am entscheidensten ist hierbei das Sägeblatt und auch die Säge selbst.
Bei einer Tischkreissäge ist es auch schon hilfreich, das Sägeblatt etwas runterzudrehen um auch unten eine bessere Schnittgüte zu erhalten.
Bei einer Handkreissäge ist dies halt nur auf den Kopf gestellt.

Ich bin der Meinung, wenn du ein gutes Sägeblatt hast, kannst du dir das Klebeband und die Platten sparen, da die Kanten vermutlich ja auch mindestens gebrochen oder abgerundet werden.

Wäre halt auch mal interessant, mit welcher Säge und mit welchem Sägeblatt du arbeitest.

MfG
1981_Holzwurm
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.08.2009, 10:59
Unregistriert
GAST
 
Beiträge: n/a
Lächeln ergänzende Hinweise

Hallo,
vielen Dank schon einmal für eure tips.
Hier noch einmal ein paar ergänzende Hinweise:

Es sollen vier Türen und etwa 20 unterschiedliche Schubladenfronten gesägt werden.

Geschnitten wird mit einer Tischkreissäge. Das Vidia- Blatt hat 60 Zähne und einen gepeilten Durchmesser von etwa 235 mm bei einem Bohrloch-Durchmesser von 23 mm.

Ich wünsche euch einen sonnigen Donnerstag
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.08.2009, 15:08
ww-Ulme
 
Registriert seit: 04.2009
Ort: Leverkusen
Beiträge: 171
probier mal mit unterschiedichen Blatthöhen
Und das Blatt muss rattenscharf sein .

vG
Helmut
Mit Zitat antworten
Sponsor Links

lignoshop. Beschlaege fuer moebel
  #9  
Alt 20.08.2009, 23:11
ww-Robinie
 
Registriert seit: 06.2004
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 1.043
Hallo,
Erst einmal die wichtigste Voraussetzung:
Zitat:
das Sägeblatt muss rattenscharf sein
Und dann versuchs zusätzlich mal mit Vorritzen. Dazu die Schnitthöhe auf 1-2mm einstellen und das Material entgegen der üblichen Vorschubrichtung über das Sägeblatt schieben. Ein Stück Papier zwischen Schnittgut und Längsanschlag sorgt zusätzlich dafür, dass der Ritzschnitt um Bruchteile eines Millimeters weiter "innen" liegt, so dass der folgende "normale" Trennschnitt dort nichts mehr ausreißen kann.

Ob das Ritzen oder der Trennschnitt mit dem Papier ausgeführt wird, ist mir im Moment theoretisch selbst nicht klar. Die Idee mit dem Papier ist mir gerade erst eben beim Schreiben gekommen, als ich mich erinnerte, dass prof. Vorritzen um "eine Kleinigkeit" neben dem Hauptschnitt liegt. Ich hoffe, meine Idee ist praktikabel ...(?)

Eventuell kannst Du es - wie oben wohl auch schon angeregt - mal mit Vorschneiden der gefährdeten Seite mit einem scharfen Messer probieren.

Und immer gibt es natürlich folgende Lösung: zum Fachmann gehen ...

... schreibt Amateur Rainer. Viele Grüße.

Geändert von raziausdud (20.08.2009 um 23:14 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.08.2009, 09:01
Moderator
 
Registriert seit: 10.2004
Ort: Aachen/NRW
Beiträge: 3.641
also für mpx reicht ein scharfes wechselzahnblatt mit richtiger vorschubgeschwindigkeit, drehzahl und sauberer führung. da muss man sich nicht verrenken wie bei einer kunststoffbeschichteten platte, mit hohlzahn und vorritzer.
__________________
grüsse vom westzipfel, thomas
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 23.08.2009, 12:53
Benutzerbild von derdad
Moderator
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: Wien/österreich
Beiträge: 2.452
Zitat:
Zitat von raftinthomas Beitrag anzeigen
ein scharfes wechselzahnblatt mit richtiger vorschubgeschwindigkeit, drehzahl und sauberer führung.


gerhard
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
-

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Preis Multiplexplatten Unregistriert Neuling fragt Profi 16 20.09.2010 20:07
Kapp- /Tischkreissäge - 45 Grad auf beiden Seiten? uboti Neuling fragt Profi 6 02.06.2008 10:52
Birke Multiplexplatten in meiner Umgebung? Holzbauer Neuling fragt Profi 7 03.06.2006 00:16
Multiplexplatten verdübeln...aber wie? JackSlain Neuling fragt Profi 4 19.05.2006 12:21
seiten nacheinander furnieren? manpsy Profi fragt Profi 5 25.05.2005 01:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360