image




»Anzeigen


alter Schrank restaurieren?

: Frage im Forum Neuling fragt Profi auf woodworker.de ;
Hallo, habe schon vor längerem einen alten Schrank geerbt welcher mittlerweile ein paar äußerliche Schrammen ...
Zurück   woodworker > Holz-Forum > Neuling fragt Profi

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 02.12.2009, 19:17
Mee Mee ist offline
ww-Pappel
 
Registriert seit: 12.2009
Beiträge: 2
alter Schrank restaurieren?

Hallo, habe schon vor längerem einen alten Schrank geerbt welcher mittlerweile ein paar äußerliche Schrammen hat. Nun überlege ich b ich diesen restaurieren soll oder ob sich dies überhaupt lohnt.
Hab schon einen Bekannten gefragt, der schon ein paar ältere Schränke restauriert hat. Er meinte ich solle den Schrank wegwerfen, restaurieren lohne sich nicht da es Biermalerei sei und der Schrank nichts Wert ist.
Um ihn wegzuwerfen ist mir der Schrank allerdings zu schade, schließlich ist er sehr stabil, hat bisher gute Dienste geleistet und irgendwie auch etwas besonderes
Nun wollt ich erstmal fragen ob mir jamend sagen kann, was für eine Art Schrank (Stil) und Holz das ist. Kann man irgendwie das ungefähre Alter des Schranks herausfinden?
Was meint ihr, lohnt es sich den Schrank zu restaurieren? Wie müsste ich denn dazu vorgehen?
Hab mich schon ein wenig über bierlasurtechnik eingelesen. Müsste ich denn dann den ganzen Schrank neu bemalen, hab leider nichst darüber gefunden wie man Macken ausbessert.
Ich hoffe das sind jetzt nicht zuviele Fragen auf einmal. Ich würd mich auf jeden Fall freuen, wenn mir jemand helfen könnte
Vielen Dank
Melanie
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 02122009232.jpg (384,9 KB, 127x aufgerufen)
Dateityp: jpg 02122009233.jpg (466,3 KB, 78x aufgerufen)

Geändert von Mee (02.12.2009 um 19:22 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.12.2009, 19:41
ww-Esche
 
Registriert seit: 11.2006
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 564
Hallo Mee,
das ist ein Schrank aus de Gründerzeit/ Historismus um 1900 +/- 20 Jahre.
Originalgetreu restaurieren hieße am Schrank die notwndige Holzarbeit machen( lose/fehlende Teile befestigen/ergänzen, Keilverschlüsse passend machen, Türen mit Beschlägen gangbar machen. Dann die Bierlasur ergänzen.
Alternativ zum Lasur ergänzen:
Ablaugen und auf die naturfarbene Holzoberfläche eine neue Lack- Wachs- oder Öloberfläche aufbauen.
Der 2. Weg ist dem Möbel nicht dienlich, weil die Originalität zerstört wird.
Kosten der Restaurierung halten sich mit dem Wert nach der Restaurierung in etwa die Waage
Mit Zitat antworten
Sponsor Links

lignoshop. Beschlaege fuer moebel
  #3  
Alt 02.12.2009, 19:41
Benutzerbild von carsten
Moderator
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: zwischen Koblenz und Wiesbaden
Beiträge: 8.800
Hallo

zum Entsorgen wäre der Schrank echt zu schade, erst recht wenn er dir gefällt.
Handwerklich waren die meist recht solide und wir hatten hier schon einige positive Rückmeldungen über die Aufarbeitung solcher Schränke.
Die Hochzeit der Bierlasur ( die Füllungen dürften in der Technik gestaltet sein) war um 1900 +/- 20 Jahre.
Das ist eine recht deckende Oberflächenbehandlung. Kleinere Macken könnte man mit einem Retuschekasten ( ählich Malkasten wie früher in der Schule) ausbessern.
Etwas Übung und Geschick vorausgesetzt.
Genaueres kann dir sicher unser User edelres dazu sagen.
Ich denke er meldet sich bei dem Thema recht bald
__________________
Ciao von now
Carsten
http://www.rettungsgasse-rettet-leben.de/
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.12.2009, 20:03
ww-Robinie
 
Registriert seit: 12.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.076
Bitte, bitte nicht ablaugen oder -schleifen!

Säubern und ergänzen. Wenn dies nicht fachmännisch gemacht wird, macht das nix, sofern es reversibel ist.
Wenn die Biermalerei entfernt wird, verliert das Möbel sein Flair und seinen Wert.

Franz
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.12.2009, 23:04
Moderator
 
Registriert seit: 11.2003
Ort: Redwood City, Kalifornien USA
Beiträge: 2.551
Bierlasur Reparieren Auffrischen

Hallo Melanie & Forumsfreunde,

ich schliesse mich den Vorschlaegen von Hacki, Carsten & Franz an.

Wegen dem Aussehen, wuerde ich wie in folgendem Link empfohlen handeln:

http://www.woodworker.de/forum/schra...rt-t14636.html (Schrank 17. Jahrhundert)

Der Schrank ist zwar wesentlich juenger, doch bei dieser Art Finish bringt eine sorgfaeltige Reinigung sehr viel.

Mit dem Ausbessern, der Oberflaeche wuerde ich mal abwarten, der Altersfarbton ist bei Bierlasurmalerei nur schwer zu erreichen, da kann es leicht vorkommen dass die Ausbesserungen mehr ins Auge fallen als die Schaeden.

Ich wuerde, vorsichtig mit Wachsmalkreiden, versuchen die Fehlstellen unauffaelliger zu faerben. Z. B. Die Wachsmalkreiden lassen sich auch farblich mischen, indem man eine hellere und dunklere Farbe (oder mehreren Farben) uebereinander malt, und mit dem Finger die Farben verreibt. Auf einem Stueck Karton, kann ich solange Ueben bis ich eine ansprechenden Farbton gefunden habe. Bei den Ausbesserungen folge ich den vorhandene Farben/Wellen der Bierlasur.

Nach jedem Versuch gehe ich ca 2 Meter zurueck und sehe wie sich die Ausbesserung einblendet.

Geht es bei der Farbwahl mal schief, entferne ich mit einem in Oel getauchten Wattestaebchen die Wachsfarben. Das Oel und die Farbreste entferne ich mit einem Papierhandtuch.

Hat alles zur Zufriedenheit geklappt, wuerde ich hauchduenn Moebelwachs auftragen und nach dem Trocknen mit einer Wollsocke auf den gewuenschten Glanz polieren. Bei Bedarf kann das in einigen Jahren wiederholt werden. Fuer die normale Pflege ist ausser Staubwischen nichts notwendig.

Als Gedankenanstoss

mfg

Ottmar

PS: Ein solcher Schrank ist in ca 25 Jahren bei normalem Gebrauch/Pflege genauso nutzbar wie heute nach einer Restaurierung. Ein neues/heutiges Moebel fuer den gleichen Nuztungszweck muss vermutlich nach diesen Jahren entsorgt werden.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.12.2009, 13:28
Mee Mee ist offline
ww-Pappel
 
Registriert seit: 12.2009
Beiträge: 2
Wow, vielen Dank für die schnellen Antworten. Da werd ich mich am WE gleich mal an die Arbeit machen. Ich geb euch dann bescheid ob es geklappt hat.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
restaurieren, schrank

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1. Alten Schrank reinigen + restaurieren; 2. Was ist das für einer? ARieck Neuling fragt Profi 19 14.06.2011 12:33
Alter Schrank hat abfärbende Oberfläche kathrin h Neuling fragt Profi 7 05.07.2009 20:25
restaurieren von altem Schrank mit Spiegelteil chris1961 Neuling fragt Profi 13 29.01.2009 14:10
alter schrank - wie behandeln naseweis Neuling fragt Profi 10 27.05.2008 22:20
Alter Schrank; abbeizen oder nur schleifen?? worry Neuling fragt Profi 1 11.09.2007 13:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411